1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage bzgl. Schriften - kann eine Schrift in einem Word-Dokument eingebettet sein?

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von brainpain2000, 30.05.08.

  1. brainpain2000

    brainpain2000 Alkmene

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    30
    Hallo,

    ich habe folgendes Phänomen.

    Auf Win hatte ich die Schriftart Frutiger (Postscript). Diese konnte ich nicht auf meinem Mac installieren.

    Nun jedoch wenn ich eine Word-Datei (.doc, nicht .docx) mit der Schrift erhalte, wird
    a) die Schrift in dem Dokument richtig dargestellt und ist auch zu Bearbeiten
    b) kann als Schrift explizit ausgewählt werden

    Das ist doch seltsam. Der Mac kann anscheinend doch mit der Schrift umgehen?

    Wie kann ich die Schrift installieren damit ich sie langfristig auf dem Mac nutzen kann.

    Danke

    Brainpain
     
  2. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Im Gegensatz zu Truetype/Opentype gibt es bei Postscript-Fonts leider zwei Geschmacksrichtungen: Win & Mac. Du kannst mit Hilfe von Konvertierprogrammen diese jeweils umwandeln.

    Word kann in der Tat die Fonts einbetten. Aber ich glaube nicht, dass da das Standard-Rendering des Betriebssystems genutzt wird, sondern Word macht das für die Anzeige/den Ausdruck "intern". Du kannst also in diesem Dokument weiterhin in Frutiger schreiben. Allerdings nicht in anderen Dokumenten.

    *J*
     

Diese Seite empfehlen