1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage AppleScript

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ricknicker, 11.11.08.

  1. ricknicker

    ricknicker Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.04.07
    Beiträge:
    286
    Habe ein wenig mit diversen Managern fuer Umgebungen in Mac OS X rumgespielt.
    Mit im Test waren:
    - LocationChanger
    - Location X
    - NetworkLocation

    Alle davon erfuellen nicht wirklich ihren Zweck.
    Einige davon haben allerdings Spuren im System hinterlassen :(
    Wenn ich nun die Umgebung in der Systemeinstellung "Netzwerk" veraendere, startet z. B. Skype, und/oder Mail und die Lautstaerke wird angepasst.

    Ausserdem steht im Airport-Menue noch ein "Geräte" drin, in dem Fall wird DPJ eingeblendet.
    -> Geloest! Das ist ein Ad-Hoc Netzwerk, welches sich hier in der Naehe befindet.

    Wie kann ich das wieder in den Normalzustand versetzen?
    Ich will das ja gar nicht so haben.
    ---
    Ergaenzung:

    Habe nun rausgefunden, dass der LocationChanger wohl Dateien in usr/local/bin abgelegt hat, die alle vom Installationszeitpunkt aehnlich sind.
    Diese gehen jedoch nicht zu entfernen.

    In usr/local/etc sind noch 2 Verzeichnisse, die reichlich mit Dateien zum Thema gefuellt sind. Kann ich diese einfach entfernen? Schaut wie im Anhang aus.
     

    Anhänge:

    #1 ricknicker, 11.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.08
  2. ricknicker

    ricknicker Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.04.07
    Beiträge:
    286
    hab mich weiter belesen:
    mit sudo rm im terminal koennte ich die dateien in usr/local loeschen.
    wuerde das schon genuegen?
    was, wenn die dateien dann fehlen?
    krieg ich die dann wieder einfach in den ordner zurueck?

    ---

    weiter im text:
    ich konnte die dateien und ordner im finder loeschen, ich bin ein idiot.
    der finder fragt dann noch mal nach dem passwort.
    nun sind die files weg, lasse das mbp grad noch mal neustarten.
    dann berichte ich weiter.
     
  3. ricknicker

    ricknicker Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.04.07
    Beiträge:
    286
    FERTICH!
    alles wieder im lot und nie wieder experimente :)

    das beste aber ueberhaupt: ein bagger hat bei bauarbeiten gestern vormittag meine telefonleitung zerhackt.
    heute um 14:06 war aber alles wiede geflickt. danke telekom! und den bauarbeiter s!"§$%& ich noch aufs dach. professionell kamen die mir nie vor.

    aber wer wuerde sowas jetzt noch ueber mich sagen? :)

    cheers.

    nicky
     
  4. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563

Diese Seite empfehlen