1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage an die Heimwerker! Darf nicht bohren...

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von TommyTom, 20.07.09.

  1. TommyTom

    TommyTom Empire

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    86
    Hallo zusammen,

    hat jemand einen Tipp oder eine Idee auf Lager, wie ich Bodenschienen für eine Schiebegardine, auf Laminat befestigen kann, OHNE das ich bohren muss, sie aber trotzdem fest sitzt und die Schiebebelastungen aushält? Soll als Raumteiler oder besser gesagt als Sichtschutz dienen und ich in meiner Mietwohnung nichts ins Laminat bohren will/darf!

    Und das Ganze sollte auch wieder Rückstandsfrei und ohne Probleme zu entfernen sein.

    Danke für eure Hilfe!!!

    Gruß Tommy
     
  2. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Hmmm… Ich denke am ehesten könntest du die Schiene kleben… Wie das mit Rückständen aussieht hängt natürlich vom Kleber ab, ich fürchte aber es läuft auf gut kleben/Rückstände vs. schlecht kleben/keine Rückstände hinaus. Jedenfalls grob. Frag doch einfach mal im Baumarkt, da sollte jemand arbeiten, der wenigstens so halbwegs Ahnung von so etwas hat…
     
  3. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Was hat denn die Schiebegardine für ein Gewicht, und wie ist die oben befestigt?!

    Prinzipiell täte ich nämlich sagen: doppelseitiges Teppichboden-Band unter die Schiene und ab dafür! Solang Du nicht betrunken vergessen solltest, den Raumteiler zu öffnen, bevor Du durch ihn hindurch gehst, liegt die einzige Belastung der Schiene auf der Achse zwischen den beiden Wänden. Auf der Achse kann sich die Schiene aber ohnehin nicht bewegen, da sie eben von den Wänden begrenzt wird, und die Kräfte parallel zu den Wänden sollte im Regelfall doppelseitiges Klebeband auf der Fläche durchaus aushalten.
    Nur, wie gesagt: gegenschmeißen ist nicht. Zumindest keine Menschen - Tassen, Teller, etc bei nem Streit sollten aber kein Problem sein... ;)
     
  4. TommyTom

    TommyTom Empire

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    86
    Ist so eine Gardine von Ikea, die man auch als Raumteiler nutzen kann, Name weiß ich jetzt nichtt mehr genau.
    Also mich dagegen schmeissen hatte ich eigendlich nicht vor! UNd Teller schmeissen auch nicht, gibt keine Polterabend! :D

    Hmmm, hatte auch schon an doppelseitiges Klebeband gedacht??! Werd ich mal versuchen. Hatte auch schon an Spiegelklebenband gedacht, aber das sitzt ja immer so fest...


    Gruss Thomas
     
  5. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    mit silikon, transparent. lässt sich mit heißluft-fön prima entfernen.
     
  6. Drumtier

    Drumtier Jonagold

    Dabei seit:
    13.05.09
    Beiträge:
    20
    Ja, aber mit dem Heißluftfön entfernst Du garantiert auch die Hälfte des Laminates.
     
  7. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Ähm, Silikon ist ZIEMLICH hitzeresistent. Also nicht mit einem Fön entfernen, sondern mit einer stabilen Schnur zwischen Schiene und Boden "schneiden".
    Die Reste sollten mit Toluol oder Essigessenz weggehen, ist aber eine ziemliche Sauerei. Doppelseitiges Klebband würde ich nicht nehmen, das ist oft stärker als die billige Presspappe-Plastikdruck-Verbindung von Laminat.
    Tesa Powerstrips alle 30cm? Die lassen sich immerhin noch seitlich rausziehen, und kleben nicht ganz so heftig...
     
  8. Phlip

    Phlip Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.01.08
    Beiträge:
    174
    Er hat ja gesagt Heißluftfön. Ich schätze, damit könnte man Silikon schon abbekommen. Die Dinger werden allerdings so heiß, dass man damit auch das Laminat beschädigt.

    An diese Tesadinger habe ich auch gedacht. Die sollten eine Schiene, auf die kaum Druck ausgedrückt wird, eigentlich halten können und sind tatsächlich recht leicht zu entfernen. Ich werde es allerdings trotzdem zunächst mit einem einzelnen Tesastrip an einer Ecke des Laminats probieren.
     
  9. bauklo

    bauklo Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    461
    +1


    Sika hält am besten.
     
  10. Dietmar

    Dietmar Ribston Pepping

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    298
    Klebstoffreste lassen sich sehr gut mit Haushalts-/Feuerzeugbenzin entfernen - gibt's im Tabakwarengeschäft.
    Das kannst Du sehr leicht mit einem Preisschildchen testen ...
     
  11. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Laminat ist doch glatt und ritzfest. Da bietet sich eine Rasierklinge an zum Resteentfernen oder so ein Teil, das man nimmt, um Glaskeramikkochflächen zu entfernen.
     
  12. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Silikonkautschuk ist hitzebeständig bis 250Grad (!) - Dein Laminat auch?
    Tu Dir einen Gefallen, und versuche es NICHT mit einem Heissluftfön!
    Klinge oder Lösungsmittel ist hier das Mittel der Wahl, aber es wird Flecken hinterlassen.
    Nimm Powerstrips, oder maximal kleine Punkte Silikon. Flächig wird das ein echter Krampf.
     
  13. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Kurz dazwischen gefragt: wie lang ist die Schiene?
    Gruß
    Andreas
     
  14. _linx_

    _linx_ Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    1.125
    Araldit, das hält auf die Schiebebelastung gut, und wenn du nicht zu professionell klebst (mit vorherigem Entfetten und so) lässt sich das auch leicht entfernen.
     
  15. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    textilklebeband, mit so fasern drinnen, das bekommste auch runter, und selbst wenn kleber zurückbleibt, kann man den mit guten putzmitteln wieder wegebekommen.
     

Diese Seite empfehlen