[Fotos] Fotos von Mac und iPhone auf externe Festplatte - ohne Informationsverlust

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von Steffi1896, 23.09.17.

  1. Steffi1896

    Steffi1896 Erdapfel

    Dabei seit:
    23.09.17
    Beiträge:
    2
    Hi, ich bin neu hier und hätte mal eine Frage:

    ich synchronisiere die Fotos vom iPhone immer mit meinem MacBook. Dann lösche ich die Fotos auf dem iPhone, die ich dort nicht mehr brauche. Mein Mac hat jedoch noch kaum Speicherplatz. Mit TimeMachine habe ich alles auf einer Festplatte gesichert. Habe mir extra für Fotos eine 2. Festplatte besorgt. Wenn ich die Fotos aus der Fotosapp auf die Festplatte exportiere gehen leider alle Informationen zu dem Foto verloren (Ort, Uhrzeit etc.). Diese Daten gehen auch verloren, wenn ich den Ordner "Masters" öffne und die Dateien auf die Festplatte kopiere..
    Wie kann ich meine Bilder ohne Informationsverlust auf einer externen Festplatte speichern? Am besten so, dass ich die Bilder an jedem Laptop öffnen kann (also nicht als externe Mediathek).
    Außerdem finde ich die Struktur in dem "Masters"-Ordner der Foto-Mediathek sehr unübersichtlich.
    Und kann es sein, dass Fotos, die ich auf dem Mac, jedoch nicht auf dem iPhone, gelöscht habe, beim importieren wieder auf dem Mac auftauchen?