Fotomediathek Album kopieren

Kromig

Erdapfel
Mitglied seit
05.06.21
Beiträge
5
Hallo,

ich habe folgendes Problem. Mein Frau und ich besitzen jeweils ein IPhone und ein iPad mit unterschiedlichen Apple-IDs für die iCloud. Entsprechend haben wir auch unterschiedlich Fotomediatheken, was auch so sein soll.

Manche Alben möchte ich aber in beiden Mediatheken haben. Diese bestehen meistens aus Bildern von beiden iPhones. Bisher habe ich immer Ihre Bilder auf mein IPad per Airdrop kopiert. Dann aus allen Bildern ein Album erstellt, die Bilder teilweise bearbeitet und sortiert. Dann wieder die Bilder des Albums per Airdrop auf das iPad meiner Frau kopiert. Dort dann wieder ein Album erstellt und die Bilder wieder sortiert. Dann habe ich noch evtl. doppelte unbearbeitete Fotos, die durch das hin und her kopieren entstanden sind, gelöscht. Alles nicht so richtig komfortabel.

Jetzt habe ich mit eine MacBook Air M1 gekauft, auf dem ich zwei Benutzer eingerichtet habe. Dort kann ich die Bilder aus einer Mediathek in den Briefkasten des anderen Benutzers exportieren und von da in ein Album der anderen Mediathek importieren. Sortieren muss ich die Bilder dann auch wieder neu.

Gibt es wirklich keine Möglichkeit ein Album komplett mit Reihenfolge zu exportieren und in einer anderen Mediathek zu importieren? Hat da einer eine Idee wie sowas einfacher gehen könnte?
 

DF0

Murer Reinette
Mitglied seit
23.04.11
Beiträge
1.622
Bis auf die bereits vorgeschlagene Lösung weiß ich für mich auch nichts besseres, als einfach die Bilder dann doppelt in der iCloud Mediathek zu haben. Ich hoffe noch auf eine Art „Zipper“-Funktion, mit dem ich bestimmte Bilder von beiden (oder mehreren) iCloud-Familienmitgliedern gemeinsam nutzen kann, ohne dass diese Bilder doppelt und dreifach in der Mediathek gespeichert sein müssen.

Die geteilten Alben sind eine gute Lösung für Familienexterne Accounts. Für Partner find ich das halt auch doof. Man will ja die Originale haben und auch bei Videos nicht limitiert sein…vielleicht. Also ich will das nicht.

Ich wäre aber auch schon zufrieden, wenn Apple die iCloud so pfiffig macht, dass sie erkennt, wenn Dateien in einem Familienverbund identisch sind und nicht mehr Speicher belegen.
 

Kromig

Erdapfel
Mitglied seit
05.06.21
Beiträge
5
Hallo!

Diese Funktion ist nichts für euch?
Also geteilte Alben habe gewisse Nachteile. Zum einen gehen da in den Bildern die Meta-Information (z.B. Aufnahmeort) verloren. Diese verwende ich deshalb nur um Fotos mit quasi vielen "fremden" Personen zu teilen.
Außerdem habe ich eine Order/Alben Struktur, die sich geteilt nicht realisieren lässt. So habe ich für jedes Jahr einen Ordner und darin halt Alben mit verschiedenen Themen.
 

fotolli

Herrenhut
Mitglied seit
04.01.09
Beiträge
2.292
Also das mit den "Ortsinformationen" kannst Du auf dem Mac in den Einstellungen von "Fotos" einschalten.

Ich habe aber noch eine andere Idee, wie man das mit Bordmitteln lösen kann:

Du könntest Dir eine Ordnerstruktur in iCloud-Drive anlegen und diese Ordner mit Deiner Frau teilen. Auf dem Mac lässt sich das komfortabel verwalten, ich habe das mal eben kurz ausprobiert:

Öffne "Fotos" und ziehe das Album, welches Du mit Deiner Frau teilen möchtest, in den geteilten Ordner im Finder auf iCloud Drive. Wenn Du in den Einstellungen von "Fotos" auf dem Mac aktiviert hast, dass die Ortsinformationen enthalten sind, dürften alle Metadaten drin sein. Es können ganze "Albumsbäume" aus Fotos in den Finder gezogen werden.

In der "Dateien" App könnt Ihr dann mit allen iOS-Geräten auf die Ordnerstruktur und die darin enthaltenen Fotos zugreifen.

Beispiel.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Kromig

Erdapfel
Mitglied seit
05.06.21
Beiträge
5
Also das mit den "Ortsinformationen" kannst Du auf dem Mac in den Einstellungen von "Fotos" einschalten.

Ich habe aber noch eine andere Idee, wie man das mit Bordmitteln lösen kann:

Du könntest Dir eine Ordnerstruktur in iCloud-Drive anlegen und diese Ordner mit Deiner Frau teilen. Auf dem Mac lässt sich das komfortabel verwalten, ich habe das mal eben kurz ausprobiert:
Also das mit den Schalter mit den Ortsinformation kannte ich noch nicht. Dafür schon einmal Danke!

Ordner in iCloud Drive sind jetzt aber auch nicht die Lösung für mein Problem. Bisher habe ich meine Fotos in einer entsprechenden Ordnerstruktur auf einem NAS abgelegt. Und um die dort zu sortieren, musste ich die Fotos halt entsprechend der Reihenfolge umbenennen.
Dein iCloud Drive Vorschlag ist ja jetzt eigentlich das gleiche. Aber davon wollte ich eigentlich weg und alles mit der Fotomediathek erschlagen. Scheint aber schwieriger zu sein als gedacht.
 

fotolli

Herrenhut
Mitglied seit
04.01.09
Beiträge
2.292
Ich löse das Problem durch ein Lightroom Abo.
 

fotolli

Herrenhut
Mitglied seit
04.01.09
Beiträge
2.292
In Lightroom sind bei mir alle fertigen Fotos sowie alle in Arbeit befindlichen enthalten. Ich nutze also in erster Linie die Lightroom Mediathek und nicht so sehr die von "Fotos". Mein Partnerin ist bei Lightroom mit dem selben Benutzernamen eingeloggt, hat also auch Zugriff auf alles.

Zur Bearbeitung in Lightroom kann man entweder die Fotos automatisch importieren lassen z. B. von Dir und Deiner Frau in getrennte Eingangsalben oder manuell.
 

Kromig

Erdapfel
Mitglied seit
05.06.21
Beiträge
5
In Lightroom sind bei mir alle fertigen Fotos sowie alle in Arbeit befindlichen enthalten. Ich nutze also in erster Linie die Lightroom Mediathek und nicht so sehr die von "Fotos". Mein Partnerin ist bei Lightroom mit dem selben Benutzernamen eingeloggt, hat also auch Zugriff auf alles.

Zur Bearbeitung in Lightroom kann man entweder die Fotos automatisch importieren lassen z. B. von Dir und Deiner Frau in getrennte Eingangsalben oder manuell.
Erste einmal Danke für die Antwort. Allerdings ist das nicht das, was ich suche. Natürlich kann ich Fotos mit diverser Software, über Cloud oder NAS Speicher etc. verwalten und teilen.
Mir ging es jetzt aber wirklich nur um die Fotomediathek und ob da jemand einen einfacheren Weg kennt, als den, den ich beschrieben habe.
 

fotolli

Herrenhut
Mitglied seit
04.01.09
Beiträge
2.292
Nein, Apple sieht die Funktion der geteilten Alben für das Teilen in erster Linie vor. Der Sync ganzer Albumstrukturen mit einer anderen Person geht leider nicht automatisch.