1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fotobearbeitung, ein neuer IMAC muss her

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von Poellez, 04.12.09.

  1. Poellez

    Poellez Jonathan

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    81
    Hallo zusammen,

    ich habe derzeit ein MBP der ersten Gen Intel 1,83 GHz Taktferquenz und 2GB RAM. Da meine neue Kamera RAW-Daten von bis zu 30 MB erzeugt und mein MBP nicht weiter aufrüstbar ist, wollte ich fragen, was in einem solchen Fall (Performance) eigentlich am meisten hilft (ich habe vor, einen neuen IMAC zu kaufen):

    1. Taktfrequenz des Prozessors (3,06 GHz oder bringen die 3,33 spürbar mehr?)
    2. RAM aufrüsten (4 oder 8 GB)
    3. Leistung der Grafikkarte (wenn die das überhaupt beeinflußt?)

    Mir ist schon klar, dass eine höhere Taktfrequenz oder mehr RAM helfen. Es geht mir bei meiner Frage eher, welches anteilmäßig wichtiger ist

    Danke, Poellez
     
  2. helmi2k

    helmi2k Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.12.08
    Beiträge:
    142
    Ich denke es wäre sinnvoll, sowohl CPU als auch RAM aufzurüsten, und zwar so, dass keiner der beiden Aspekte überwiegt. Ich denke 3,06Ghz und 4GB RAM wären eine gute Kombination. Ich kann mir nicht vorstellen, dass 8GB RAM für Bilder mit einer Größe von 30MB wirklich von Nöten sind. Dies wäre eher bei Videoschnitt der Fall.
     

Diese Seite empfehlen