1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Forum gehackt - Rechtliche Schritte möglich?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von IntoXiquÉ, 14.11.05.

  1. IntoXiquÉ

    IntoXiquÉ Allington Pepping

    Dabei seit:
    08.06.05
    Beiträge:
    192
    Hallo Zusammen,

    ich brauch mal wieder Eure Unterstützung ;)

    Heute Nacht wurde mein Forum gehackt. Die Daten über den Hacker hab ich mittlerweile schon rausgefunden (Name, Wohnort, Alter), aber ich hab so eine Wut auf den Typen, dass ich das nicht auf mir sitzen lassen möchte :mad:

    Wie sieht es denn rechtlich aus, kann ich den Typen anzeigen und bringt mir das was?

    Wäre nett wenn Ihr mir ein paar Tips geben könnten und bischen Licht ins dunkle bringt, kenn mich rechtlich nicht so aus...

    Danke,
    Gruss Tobias
     
  2. m00gy

    m00gy Gast

    Kannst Du beweisen, dass diese Personen, deren Daten Du hast, Dein Forum gehackt haben? Will heißen: Wie hast Du denn rausgefunden, dass es genau diese Personen waren - hast Du eine eindeutig zurückzuverfolgende Spur?

    edit:
    Ich schau gerade mal so rum - R3d-Scorpion scheinen sich ja auf das Hacken von phpBBs spezialisiert zu haben...
     
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    falls Du das wirklich ernsthaft verfolgen kannst (siehe m00gys Einwand!) und willst, reicht eine Anzeige bei der Polizei. Für Datenmanipulation hat sich die Staatanwaltschaft zu interessieren - § 303a StGB: http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/stgb/__303a.html

    Wenn Du ggf. auch zivilrechtliche Ansprüche (Schadensersatz) stellen willst, solltest Du auf jeden Fall einen guten Anwalt, der sich in dem Thema auskennt an Deiner Seite haben.

    Gruß Stefan
     
  4. m00gy

    m00gy Gast

    Ich fürchte nur, dass in solchen Fällen ganz schnell eine Fahrlässigkeit des Forenbetreibers nachgewiesen wird und dann wird's kompliziert. Im vorliegenden Fall z.B. die Frage, ob der Zugang zum admincp nur über das boardeigene LogIn oder auch durch eine zusätzliche Abfrage (z.B. durch .htaccess) gesichert gewesen ist...
     

Diese Seite empfehlen