1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Formatieren ohne weiteres möglich?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Marino, 24.06.09.

  1. Marino

    Marino Antonowka

    Dabei seit:
    08.01.09
    Beiträge:
    362
    Hi,

    ich habe vor meinem MacBook (13" 2GHz Unibody, early 2009) nur Windows benutzt.
    Nun wollte ich eventuell das neue 13" kaufen und meiner Freund mein "altes" gaben. Sie ist nicht so auf den Akku angewiesen, wie ich... egal.

    Ich wollte den Mac formatieren vorher und stellte mir hierbei die Frage, wie das möglich ist. Bei Windows hat man ja meistens die Hürde, keine DVD oder nur eine Recovery zu haben. Wie ist das bei Apple? Ist eine der DVD's eine vollwertige Version von OS X?
    Kann ich die einfach einlegen, booten, mit dem Festplattenmanager die HDD neu partitionieren (Windows weg und nur noch per Parallels) und installieren?
    Müsste ich dabei Treiber beachten, oder ist aufgrund der Hardwarekonfiguration die Installation selbstständig dazu in der Lage?

    Vielleicht muss man ja nur installieren und das war es. Windows ist damit ja nicht zu vergleichen. Ich komme mir vor, wie bei meinem ersten Mal Windows formatieren :) (Und das habe ich inzwischen mindestens 300x gemacht...)

    Es wäre klasse, wenn ihr mir dabei ein wenig helfen könnt, damit ich weiß, wie es gehandelt wird.

    Gruß
    Marino
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    DVD rein und installieren.
    Du kannst dann wählen, ob Du (auch) formatieren möchtest.
     
  3. Marino

    Marino Antonowka

    Dabei seit:
    08.01.09
    Beiträge:
    362
    Super, danke für deine schnelle Antwort.

    Dann werde ich das bald mal in Angriff nehmen.
     

Diese Seite empfehlen