1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Formatauswahl beim Formatieren externer Festplatte??

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von nathilion, 02.02.08.

  1. nathilion

    nathilion Elstar

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    74
    Hallo, bin mac anfänger und will grad meine externe Festplatte formatieren..

    Da stellt er im festplatten dienstprogramm mir vier möglichkeiten zur Auswahl:

    mac os extended (journaled)
    mac os extended
    mac os extended (groß- und kleinschreibung und journaled)
    und fat 32

    (ev. is da noch eine vierte mac os extended, aber ich kann grad nicht nachschauen...

    was ist da der unterschied? ich habs jetzt einfach mit mac os extended gestartet, auch wenn mir das alles nix sagt.


    Kann mir bitte jemand helfen?


    ich hab außerdem "das obere" angewählt (siehe foto) ist das richtig?

    danke im vorraus!
     

    Anhänge:

  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Das war schon okay.
    FAT32 brauchts du nur, wenn du auf die Platte auch von einem Windowsrechner direkt zugreifen willst, ohne Zusatzsoftware (für Win) zu kaufen.Ist ein altes Format, das z.B. keine Rechteverwaltung hat und nicht für sehr große Dateien geeignet ist.
    Die Mac OS X extended-Formate kannst du alle verwenden, allerdings ist das 'journaled' sicherer bei einem eventuellen Plattenproblem, man kann Verluste eher reparieren. Nicht-journaled braucht man, soweit ich weiß, wenn man mit alten Macs darauf zugreifen will, und die Variante mit der Groß- und Kleinschreibung hat den Vorteil, daß du im gleichen Verzeichnis zwei Dateien namens 'Inhalt' und 'inhalt' anlegen kannst. Allerdings kann es sein, daß manche Programme dann damit Probleme haben, weil sie nicht danach trennen.
     
  3. nathilion

    nathilion Elstar

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    74
    danke für die schnelle antwort...

    aber wenn ich also fotos speichern will auf der festplatte und die dann mitnehme und bei einem freund mit win-pc ihm die fotos draufspielen will, dann geht das nicht? (mit mac os extended?)


    und wenn ich eine ext. festplatte auf einem win pc formatiere, macht der das dann mit fat 32 oder gibts da noch was anderes?

    irgendwie ist das verwirrend - ich kann auch nix löschen von der festplatte (war zuvor von meinem alten win pc) und beim rüberspielen hab ich irgendwie einige probleme, der tut so als wären einige fotos usw nicht lesbar/kaputt
     

Diese Seite empfehlen