1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Formac Maxi 500GB

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von cr4v3n, 19.01.08.

  1. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    Hy,

    hab bisher noch nichts zu dem Thema in Google und SuFu finden können, hab mir die oben genannte Festplatte gekauft und hab sie jetzt angeschlossen. Jedoch wird sie auf meinem Imac nicht erkannt wenn ich sie mit dem FW 800 Kabel verbinde, wenn ichs mit dem FW 400 mache wird mir alles angezeigt und überträgt perfekt. Was kann ich tun?
    danke schonmal
     
  2. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    hat denn keiner so ein problem oder ne hilfe?
     
  3. neismoruk

    neismoruk Gala

    Dabei seit:
    07.06.08
    Beiträge:
    49
    hmmm die antwort darüber würde mich auch interessieren
    hab es zwar noch nicht aber hab vor es mir zu kaufen.
    wobei bei mir paar fragen offen sind.

    gut sieht das ding aus finde ich
    aber ob es gut ist
    also die datenraten sehen gut aus aber
    für mich wäre es wichtig dass die 800firewirer funzt
    und ob die 3,5" von formac auch nur ausm usb oder firewire anschluss mit strom versogrt wird wie der 2,5".
     
  4. -µ-

    -µ- Fießers Erstling

    Dabei seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    125
    Hey

    bei dem Problem von cr4v3n kann man nur übers Prüfen der Schnittstellen und des Kabels weiterkommen.
    Als erstes die FW800 am iMac testen, indem man eine andere HD mit dem Anschluß verbindet. Funktioniert dieser, so gehts mit dem HD-eigenen Anschluß weiter. Zum schluß das Kabel testen. Hilft das nicht weiter, so kanns auch an dem OS liegen.

    Aber dich interessiert ja eh die Plattte:-D
    Gibt doch genug andere.
    Hmm. Habe nachgeschaut, denke mal du wollst sie wegen dem MAC Design. Wenns im Mac Mini Design auch geht, wäre das was für dich (allersings nur FW400). Ansonsten ist WD My Book sehr gut. Zum schluß vielleicht mein Favorit, denn in kurzer Zeit ist auch die HD voll. Und wenn man nicht ein Gerätepark in der Wohnung rumstehen haben will, wäre ein Gehäuse mit Wechswelrahmen sinnvoll. Man investiert einmal in das Gehäuse und für jede neue Platte kauft man nur einen Wechselrahmen dazu (kostet ca. 15€).
    Wie man liest, bin ich von der Lösung endlos begesitert:-D.

    Grüße,
     
  5. neismoruk

    neismoruk Gala

    Dabei seit:
    07.06.08
    Beiträge:
    49
    das wd mybook scheint auch gut zu sein
    aber es funzt glaube ich nciht ohne netzteil
    und ich weiss immernochnciht ob dad discmaxi auch ohne funzt
     
  6. -µ-

    -µ- Fießers Erstling

    Dabei seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    125
    Beide sind Netzbetrieben. Für die Formac kannst das unter technischen Spezifikationen nachlesen.
    Mir ist auch im 3,5" Segment keine HD nekannt, die über USB/FW mit Strom versorgt wird. Das würde nämlich deinen Akku (wenn du sie mobil nutzen willst) in Minuten leersaugen. Warum ist für dich eine USB/FW Stromversorgung so wichtig? Viellecht findet sich dafür eine andere Lösung. Warum nicht 2,5"?
     
    #6 -µ-, 05.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.08
  7. neismoruk

    neismoruk Gala

    Dabei seit:
    07.06.08
    Beiträge:
    49
    ja scheint mir jetzt auch so als ob es keine 3,5" ohne netzteil gibt
    deswegen werde ich mir glaube ich auch ne 2,5 zoller kaufen

    discmini von formac hat aber kein firewire 800
    ich glaub der einzige mit 800 ist die LaCie Rugged 2.5" 7.200 FW400/800/USB2.0

    ich glaube die werde ich mir auch anschaffen.
    hatte zwar ma irgendwo gelesen dass die produkte von lacie nicht so besonders sien sollen aber
    ich denke mal die platte hat was drauf
     

Diese Seite empfehlen