1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Fonts feste Laufwerke

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von Macholino, 01.03.07.

  1. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Donnerwetter, nun bin ich schon soooo lange dabei und finde glatt das richtige Forum nicht.

    Welchen Font nehme ich für TextMate? Monaco und TheSansMono sind meine Favoriten, die anderen Fonts auf meinem System gefallen mir nicht (TheSansMono ist gekauft).

    Bitstream Vera Sans kommt nicht in Frage, ebensowenig der Nachfolger DéjaVu.

    Womit schreibt Ihr? Bin für Vorschläge offen, auch wenn es kommerzielle Fonts sind.
     
  2. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Hier kannst Du Dich mal austoben:

    http://keithdevens.com/wiki/ProgrammerFonts

    :p

    Und was meine eigene Wahl betrifft, muss ich Dich enttäuschen: Ich habe obige Seite bereits durch - und mich am Ende für Bitstream Vera Sans Mono entschieden! Ist jetzt seit ca. 2 Jahren mein Standard für alle Texteditoren / Programmier-IDEs unter Win/Mac/Linux.

    *J*
     
  3. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Falls du Vista zur Hand hast, Consolas is recht angenehm
     
  4. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Tahoma > Regular > 13
     
  5. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Das darf man hier auch separat herunterladen - direkt vom Erzeuger!

    *J*
     
  6. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Vielen Dank! Allerdings zeigt der Link auf eine .exe. Ich habe aber gar kein Windows. Kann mir jemand Consolas zur Verfügung stellen?
     
  7. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Schick mir mal per PM Deine Mail-Adresse. Ich sehe zu, dass ich heute oder morgen dazu komme.

    *J*
     
  8. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    mmh, wäre auch interessiert...
    wäre es denn verboten das öffentlich zu machen?? könntest du das nicht z. b. bei sendspace hochladen, so dass alle macianer was davon haben??? ;)

    -me
     
  9. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Ja, ich nehme mal an, dass es verboten ist. Microsoft hat *eigentlich* die alleinigen Vertriebsrechte - ob der Download nun kostenlos ist oder nicht.

    Etwas Ähnliches hatten wir die Tage mit dem Update auf Parallels 2.5: Die Mirrors einiger User waren illegal, obwohl ja jeder das Paket vom Hersteller beziehen kann. Ich habe über Google auch ausschließlich Links auf die Microsoft-Seite gefunden und keine "eigenen" Downloads von Bloggern etc.

    Daher will ich hier gar nicht erst rechtliche Grauzonen betreten, sondern einzelnen (!) Usern einen privaten Gefallen tun.

    *J*
     
    Macholino gefällt das.
  10. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Ich bin mit crossinger einer Meinung!
    Eine gute Wahl habe ich noch: Inconsolata, Screenshot anbei.
     

    Anhänge:

  11. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    :-D

    Dazu erlaube ich mir noch eine (grundsätzliche) Anmerkung:

    Ich habe mir den Font Inconsolata nochmals unter

    http://www.levien.com/type/myfonts/inconsolata.html

    angeschaut. Mittlerweile klopfe ich solche "Programmer's fonts" sofort unter einem Aspekt ab: Die optische Unterscheidung von 0 "Null" und O. Leider hat Inconsolata hier keine Unterscheidung und für mich ist das ein Schlüssel-Feature eines Fonts. Daher u.a. meine Wahl von Bitstream Vera Sans Mono. Das mag dem einen oder anderen etwas exotisch vorkommen, aber ich hatte schon mehrmals solche Fälle (und null und o sind nun mal dicht beisammen), so dass ich zum schnellen optischen Erfassen eine deutliche Markierung bevorzuge und nicht 2x hinschauen muss.

    Das nur mal so am Rande. ;)

    *J*
     
  12. Macholino

    Macholino Adams Parmäne

    Dabei seit:
    02.08.04
    Beiträge:
    1.303
    Das mag durchaus ein Unterscheidungskriterium sein. Eine Anmerkung noch: Die Bitstream Vera Familie ist aufgegangen in DéjaVu.

    Fast schon abschließend kann ich sagen, dass ich mir die Consolas nun genau ansehe. Und weiterhin meine teuer erkaufte TheSansMono nutzen werde.
    Danke für alle Hinweise!
     
  13. seb2

    seb2 Gast

    Wow... ich dachte immer, ich sei glücklich mit der Consolas. Aber die Bitstream Vera ist ja mal echt nett, auch im Terminal.

    Danke!
     

Diese Seite empfehlen