1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

fonts arabisch

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von redstar, 26.12.05.

  1. redstar

    redstar Gast

    ich würde auf meinem g4 ibook mit 10.4.3 gern einen arabischen font installieren, auf der install-dvd gibts auch zwei entsprechende files, FS_MacArabic.kext und ArabicConverter.dylib.
    ich will nur arabische webseiten lesen können, also nicht das gesamte system auf arabischen benutzer umstellen.
    frage:
    was kann ich mit den genannten files machen und wie?
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Ich weiß nicht, ob man da bei der Installation schon was machen muß (ich glaube, mich duster zu erinnern, daß man da mal irgendwann gefragt wird), aber ich kriege auf Systemebene und in iTunes problemlos arabische Buchstaben angezeigt (sieht in iTunes toll aus, wenn man Win-Benutzer beeindrucken will, sie dürfen mich nur nicht fragen, wie die paar arabischen Liedtitel heißen) und habe dazu nur unter Systemeinstellungen > Landeseinstellungen > Tastaturmenü auch arabisch angeklickt.
    Mit Webseiten in arabischer Schrift habe ich keine Ahnung, aber bei russischen Seiten weiß ich, daß man je nach Browser unter umständen dort zusätzlich noch etwas einstellen muß (in iCab z.B. Ansicht > Zeichensatzcodierung), was aber von der jeweiligen Webseite abhängt. Also manche kyrillischen Seiten sehen mit der normalen Einstellung richtig aus, bei manchen muß ich rumprobieren.
    Schrift und Sprache der Menüleiste, der Warnmeldungen usw. hat damit aber überhaupt nichts zu tun.
     
  3. fad.ass

    fad.ass Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.04
    Beiträge:
    377
    Hallo Redstar,

    also nach meinen Erfahrungen stellt Safari arabische Seiten falsch dar. Daher benutze ich meistens Firefox. Das funktioniert bei mir wunderbar, und man kann es auch lesen.

    Ich habe damals die Schriften direkt mit installiert, von daher weiß ich nicht ob es auch so geht. Aber arabisch ist allgemein auf OS X etwas problematisch.

    Falls du Text schreiben willst, solltest du lieber ein Arabic Enabled Windows benutzen. Die Tastaturbelegung unterscheidet sich nämlich doch erheblich, und in der arabischen Welt hat noch nie jemand einen Apple-Computer gesehen.
     
  4. redstar

    redstar Gast

    danke, ich liebäugle sowieso mit firefox, das könnte die entscheidung sein... übrigens habe ich die gesamte mac-community im nordirak, am rand der arabischen welt, kennengelernt, alle drei user, inmitten einer Windows-wüste...
     
  5. fad.ass

    fad.ass Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.04
    Beiträge:
    377
    In Syrien gibt es ja nicht mal AMD Chipsätze :). Zu exotisch.
     
  6. redstar

    redstar Gast

    habs mit firefox ausprobiert, ist klar die bessere lösung. danke!
    mit den arabischen texten kämpfe ich noch. das habe ich noch nicht richtig gelöst, wie ich das zu papier oder zumindest erstmal auf den bildschirm bringe.
     

Diese Seite empfehlen