1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[10.6 Snow Leopard] Font funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von SilentCry, 24.01.10.

  1. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Hallo Freunde.
    Ich habe unter files.me.com/diwh/zdv8ql eine Fontdatei gestellt. (Der Link gilt mal 30 Tage).
    Es handelt sich dabei um das IBM-Logo (also so, dass das I, das B und das M jeweils mit den Pendants belegt sind in der typ. IBM-8-Bar-Logo-Stilistik. Ich habe einen anderen Font, wo das komplette Logo mit "n" belegt ist, das ist unpraktikabel denn jeder, der diese seltsame Schrift nicht hat sieht dann "n" statt IBM, bei der anderen Schrift sieht man wenigstens IBM, dann halt nicht mit 8-Bar-Logo aber zumindest richtig von den Buchstaben her.)

    Ich kann sie mit dem Schriftsammlungsprogramm nicht erfolgreich installieren, sie erscheint einfach nicht.

    Was mache ich falsch?

    Danke!
     
  2. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Ich schieb' das mal hoch, das Problem habe ich nämlich wirklich nicht nur akademisch.
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Die Datei ist (war) so korrupt dass die Luft brennt.
     

    Anhänge:

    #3 Rastafari, 24.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.10
    SilentCry gefällt das.
  4. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Du bist mein Held. Vielen, vielen Dank!
    (Warum Word::Mac 2008 die Schrift nicht anzeigt wenn man sie auswählen will verstehe ich zwar noch nicht, aber da ich aus TextEdit heraus die Schrift verwenden kann und dann IBM von TextEdit nach Word kopieren kann und Word dann diese Schrift übernimmt (also das 8bar-Logo richtig anzeigt!) habe ich eine arbeitsfähige Methode.)

    DANKE nochmals!
     
  5. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Dank Rastafari kann jetzt jedes Programm mit dem Font umgehen.
    Jedes?
    Nein. Leider nicht. Adobe behauptet steif und fest, es würde den Font IBMLogo nicht finden.
    Obwohl er so heißt. Die Vorschau zeigt ihn bei PDFs leider auch nicht an. (Bringt aber keine Fehlermeldung).
    Hilfe...
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
  7. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Hast du es schon mal mit dem Men In Blue-Font probiert?
     
  8. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Hm. Die .dfont-Datei sagt beim Installieren "Diese Schrift enthält schwewiegende Fehler - nicht verwenden!" (Ich habe es trotzdem getan, es passiert nix :.)
    Men In Blue ist geil, schafft aber das Problem nicht aus der Welt.

    Ich habe jetzt was anderes gemacht, mit einem Freeware Fontkonverter das ganze c:\Windows\Fonts-Verzeichnis in opentype-Fonts konvertiert. Der Konvertit geht dann auch am Mac und Adobe sch...luckt nicht mehr auf.
     

Diese Seite empfehlen