1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FON und die Reichweite der Hotspots

Dieses Thema im Forum "Mobiles Internet / UMTS" wurde erstellt von PizzaMista, 31.01.09.

  1. PizzaMista

    PizzaMista Carola

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    112
    Hallo,

    ich habe mir nun vor ein paar Tagen einen iPod Touch 2G bestellt und liebäugele nun mit der Anschaffung einer "La Fonera+" des Unternehmens FON, um so kostenfreien Zugang zu allen anderen FON-Hotspots zu erhalten. Berlin ist zum Glück mit einer ziemlich hohen Dichte an Hotspots gesegnet, nur wollte ich wissen, wie groß überhaupt die Reichweite eines solchen Hotspots ist, wenn man die zusätzlich käufliche Antenne nicht angeschlossen hat.
    WLAN-Router haben doch schließlich mit ihren winzigen Antennen keinen großen Signalbereich, oder? Werde ich mich dann jedes Mal vor die Tür eines Wohnhauses mit Hotspot stellen müssen, um das WLAN nutzen zu können?
    Von der Reichweite wird nämlich auf der FON-Website nicht gesprochen.
    Hat diesbezüglich vielleicht jemand Erfahrungen?

    Danke schonmal!
    Grüße,
    PizzaMista

    PS: Das Forum habe ich auch schon durchsucht. Zum Thema "FON" lässt sich nicht sehr viel finden.

    (Danke fürs Verschieben! :))
     
    #1 PizzaMista, 31.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.09
  2. Marcel

    Marcel Carola

    Dabei seit:
    20.11.04
    Beiträge:
    113
    Hi!

    Die Reichweite der Hotspots häng von vielen Variablen wie zb. Standort, Störquellen, Wände, genutzte Antenne etc ab.

    Wenn Du Dich bei einem FON Hotspot einloggen möchtest, welcher sich nunmal in einem Wohnhaus befindet musst Du Dich schon in unmittelbarer Nähe zu dem Haus befinden. Mal funktioniert das besser, mal schlechter.

    Ist die Nutzung der T-Mobile-Hotspots für Dich keine Alternative?
     
  3. PizzaMista

    PizzaMista Carola

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    112
    Naja, die kosten ja ^^
    Ich dachte mir, dass in Berlin ja irgendwie auch freie WLAN-Netze zu finden sein müssten. Mit FON hatte ich geglaubt, eine Möglichkeit gefunden zu haben ;)

    Die Bluespots der Firma WALL scheinen auch für eine Stunde kostenlose WLAN-Anbindung zu bieten. Weiterhin gibt es wohl in fast jedem MCDonalds Restaurant einen WLAN Hotspot, mit welchem man eine Stunde surfen kann.

    Die Entwicklung sollte doch aber bald in Richtung WLAN für alle und überall gehen. Radio und Fernsehen kann ich doch auch überall empfangen, das Internet hat die beiden alteingesessenen Medien schon längst überholt, der nächste Schritt sollte also bald folgen...
     
  4. Marcel

    Marcel Carola

    Dabei seit:
    20.11.04
    Beiträge:
    113
    Klar..das kostet..ausser du hast evt. einen iphone-vertrag, der die hotspot-flatrate beinhaltet....;)

    Mein Tipp: hol dir nen UMTS-Stick und die Prepaidkarte von...ähh lass mich überlegen.....blau.de und schon bist im inet......überall und nirgends und musst nicht auf einem bein stehend auf der motorhaube deines autos vor einem wohnhaus hampeln um empfang zu haben;)

    edit---

    oh absoluter quatsch.. du willst es ja mit dem touch nutzen o_O
     
  5. PizzaMista

    PizzaMista Carola

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    112
    Hm... man überlebt ja auch, ohne überall Internetanbindung zu haben... :cool:
    Und die gut erreichbaren HotSpots von McDonalds und Bluespot reichen doch auch erstmal

    Danke aber für die Antworten und Ideen :)
     
  6. Marcel

    Marcel Carola

    Dabei seit:
    20.11.04
    Beiträge:
    113

    Nein man MUSS überall Internet haben ;) Ich kann Dir echt nur empfehlen, nen UMTS stick zu schnappen und fertig;) Ansonsten Iphone mit WLAN-Flat;)
     

Diese Seite empfehlen