1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Flecken im MacBook Display und Reparatur

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von madbride, 09.03.10.

  1. madbride

    madbride Erdapfel

    Dabei seit:
    10.07.09
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen.
    Mein MacBook, das ich letztes Jahr kaufte, hat ein paar "Schatten" im Display. Sie sehen wie graue Wolken oder Schleier aus, die, wenn man sie einmal entdeckt hat, echt nerven. Bei dunklem Display (Filme oder Ähnliches) zeigen sich am unteren Rand zudem helle Bereiche. Da muss eigentlich was nicht in Ordnung sein.
    Hat irgendjemand Erfahrungswerte und kann mir sagen, was das sein könnte?

    Und wenn ich mein Book in Reparatur gebe (noch habe ich Garantie): Wie schützt Ihr Euren Rechner vor Zugriff darauf? Ich möchte ja nicht, dass der Apple-Service-Mann meine Daten durchforstet...
     
  2. madbride

    madbride Erdapfel

    Dabei seit:
    10.07.09
    Beiträge:
    3
    Anyone? Anyone?
     
  3. Hauwau

    Hauwau Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.07.09
    Beiträge:
    155
    Ich weiß nicht, wie Apple das handhabt, aber bei anderen Herstellern kann man einfach die Platte rausnehmen.
    Ansonsten -> Time Machine Backup machen und system neu aufsetzen
     
  4. "Frank"

    "Frank" Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    317
    Formatierungsart aber "überschreiben" wählen - sonst kann jeder, der deine Daten wirklich einsehen möchte, auch darauf zugreifen. Mir perrsönlich war das aber zu umständlich (musste mein Laufwerk tauschen), habe alles so gelassen, wie es war. Dass ich für 3 Stunden mein Macbook formatiere ... näh.
     
  5. stollentroll

    stollentroll Macoun

    Dabei seit:
    13.03.08
    Beiträge:
    117
    Ich habe momentan das gleich Problem mit meinem MBP 2009 (AppleCare läuft morgen aus). Wurde dein Problem von Apple behoben?

    Mein MBP ist deswegen seit Montag in der Reperatur.
    Wie ich meine MBP abgegeben habe meinte der Bearbeiter noch "die Wolken sein ganz klar zu erkennen", die in der Werkstatt sind da wohl anderer Meinung und können keinen Fehler feststellen. o_O
    Wie gehe ich denn jetzt am besten vor? Wie gesagt, mein APPC läuft morgen aus.
     
  6. mkr*

    mkr* Murer Reinette

    Dabei seit:
    09.07.10
    Beiträge:
    1.633
    Da du das Problem vorher gemeldet hast, sollte alles im grünen Bereich sein.

    Ich war zum Beispiel auch wegen meinem iPhone, der Lauter-Knopf klemmte, bzw. ging schwergängig, im Apple Store mit der Sicherheit, dass ich noch in 1-jährigen Garantie war. Dann erzählte mir der nette Mann, sie sei 9 Tage abgelaufen, sie tauschen es aber trotzdem aus. Zusätzlich gab er mir den Tipp, so etwas immer sofort zu melden, damit sicher ist, das das Problem auch schon vor Ablauf der Garantie bestand.
     
  7. stollentroll

    stollentroll Macoun

    Dabei seit:
    13.03.08
    Beiträge:
    117
    Ich habe gerade mein MBP von der Reperatur abgeholt. Und mir ist sofort der helle Schleier im Zentrum des Displays aufgefallen... Also Techniker gerufen, der hat natürlich erstmal wieder nichts gesehen. Habe ihn nochmals gezeigt wo der "Schleier" ist. Er hat sich dann das MBP geschnappt und ist damit in einen dunklen Raum gegangen. Als er wieder kam meinte er das sei der Apfel der durch das Display durch leuchtet. Was meint ihr, ist das des Rätsels Lösung? So richtig will ich mich damit anfreunden...
     
  8. mkr*

    mkr* Murer Reinette

    Dabei seit:
    09.07.10
    Beiträge:
    1.633
    Der Apfel der durch das Display leuchtet? Der Apfel wird soweit ich weiß vom Display beleuchtet und nicht selbst aktiv. Warte hier nochmal andere Meinungen ab aber ich denke der hat dir ganz großen Quatsch erzählt!
     

Diese Seite empfehlen