1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FlatOut 2: Crash-Manufaktur auf dem Mac

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von chris-mit-x, 02.10.08.

  1. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.332
    [preview]Rasante Duelle auf der Piste, FlatOut 2 macht dies jetzt auch auf dem Mac möglich. Das Rennspiel, dass es bisher ausschließlich für den PC gab verfügt über mehrere Spielmodi wie das übliche Rundenrennen, aber auch über ein 'Destruction Derby', in dem es Punkte für das Zerstören des Gegners gibt. Insgesamt gibt es 32 verschiedene Fahrzeuge, die in drei Klassen (Derby, Rennen, Straße) unterteilt sind.

    Jeder Bolide lässt sich komplett zerstören und verfügt passend dazu über ein Schadenmodell. Darüber hinaus gibt es 30 Pisten und einen Karrieremodus.[/preview]

    FlatOut 2 ist ab sofort für rund 40 Euro als Download erhältlich und kann auf einem Intel-Mac mit mindestens 512 Megabyte Arbeitsspeicher ab Mac OS X 10.4.11 und einer GeForce 7300, ATI X1600 sowie der im aktuellen MacBook verbauten Intel X3100 gespielt werden. Leider werden Power-PC-Macs nicht unterstützt. Eine Demoversion soll ebenfalls in Kürze folgen.
     

    Anhänge:

  2. Timotion

    Timotion Carola

    Dabei seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    108
    hachja... irgendwie schade, dass ein gerade mal 1 Jahr altes Macbook schon zu veraltert ist ;) Aber naja, ist ja eh nich zum Zocken da.

    Flatout war aber schon immer recht cool, aber bei weitem nicht das beste Racing-Game :p
     
  3. Witti

    Witti Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.06.06
    Beiträge:
    591
    Hab mir das Spiel heute gleich als Digital Download geholt. Download war etwas langsam aber nach ca. 90 min war das Spiel dann als DMG auf der Platte. Installation wie immer am Mac vollkommen problemlos.

    Zum Spiel selbst, ich kannte es schon von einem Freund und habe ich sehr drüber gefreut, dass es jetzt am Mac erschienen ist. Grafik ist gut und die Performance auf einem aktuellen Mac Pro mit NVidia Karte ist ebenso sehr gut.

    Das Spiel ist in meiner persönlichen Rangliste auf Platz 2 bei den Mac Spielen, gleich hinter World of Warcraft.

    Der Kauf lohnt sich auf alle Fälle.
     
  4. Madoee

    Madoee Boskop

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    213
    Juhu, ein großartiges Spiel für den Mac... und es läuft auf dem MacBook! Herrlich, darauf warte ich schon lange. Der Trailer sieht auch wirklich viel versprechend aus. Hat Das schon jmd aufm MacBook getestet?
    Bis Dann
     
  5. garythecatsnail

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    86
    Leider zogg ich das Game schon unter Bootcamp aber ich ich kann es nur jedem empfehlen, super Gameplay und Fun ohne Ende, ich wills nich mehr missen!!!
     
  6. navi

    navi Adams Apfel

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    520
    Sehr lustig, wie ihr euch wieder alle abzocken lasst. Das Spiel wird bereits für unter 10€ verramscht:
    http://geizhals.at/eu/a140080.html
    und hier bezahlen noch Leute 40€ (!!!) für und tun so, als ob sie irgendwas mit Spielen am Hut hätten. Ich bin wirklich von Blizzards Güte verführt und freue mich jedes Mal aufs neue, wenn ich eines ihrer Spiele starten darf, da sie eine der Götterschmieden überhaupt sind was Videospiele angeht, nur bringen die ihre Versionen zeitgleich heraus, völlig nativ und die Produktqualität und der Support sind sehr ausgereift. Doch auch wenn ich was die aktuelle Generation angeht eine Xbox 360 und eine Wii besitze, ich vermisse alleine schon Steam und Team Fortress 2 mit der Maus/Tastatur-Steuerung, desweiteren vermisse ich Eve Online, denn der Mac-Port ist eine veraltete Cider-Scheisse, anders kann man es nicht ausdrücken, denn WINE ist schon weiter und bietet 5x mehr Performance, auch wenn die natürlich trotzdem stark hinterher hinkt. Auch wenn ich meinen Mac für alle sonstigen Arbeiten liebe und zu schätzen weiss:
    http://www.computerbase.de/news/software/spiele/2007/oktober/valve-chef_apple_gaming/
    Das ist absolut armselig und dumm und da helfen auch keine Wigglewaggle-iPhone Spiele und irgendwelche dummen Macports die 1-2 Jahre später erscheinen und dann keine Sau mehr interessieren.
     
    #6 navi, 03.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.08
    Ali Alierration gefällt das.
  7. tobiasre

    tobiasre Antonowka

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    359
    Das Spiel ist der Hamma.
    Kann ich nur empfehlen !
     
  8. Bennett

    Bennett Boskop

    Dabei seit:
    25.07.08
    Beiträge:
    211
    CRiMe gefällt das.
  9. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    *kotz* das Spiel ist uralt, und kam zu ner Zeit raus, wo PPC noch aktuell war. Und jetzt? Wieder nur so eine schmantige Portierung auf Intel. Wo ist das Problem, das eben durch nen Crosscompiler zu jagen? Ne doppelt so lange Kompilationszeit? Na und?

    Ja, ich reg mich auf.
     
  10. Fabo

    Fabo Idared

    Dabei seit:
    11.08.08
    Beiträge:
    24
  11. Swiss.Appel

    Swiss.Appel Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    388
    Wenn ich mich nicht täusche, handelt es sich bei deinem Link um die PC Version, oder? Hier wird aber ganz klar von der MAC Version gesprochen. Also soviel zum Thema über Leute, die so tun, als ob sie was mit Spielen am Hut haben ;)!

    Kenne es nur vom PC und finde es noch unterhaltsam. Weiss jemand, oder es das Spiel nur als DigitalDownload gibt, oder wird es das Spiel auch als richtige DVD-Rom geben?

    MfG Sw!ss
     
  12. Schaf

    Schaf Königsapfel

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    1.203
    Ihm ist durchaus klar, dass das gelinkte Spiel für PC ist und er möchte darauf hinweisen, wie blöd man sein kann für ein Spiel 30€ Aufpreis zu zahlen, weil es für OSX anstatt Windows ist.

    Lasse mich gerne von navi berichtigen, falls ich etwas falsch interpretiert habe. :)

    MfG
     
  13. Swiss.Appel

    Swiss.Appel Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    388
    Naja, aber es ist ja bekannt, dass die Mac-Spiele einfach teurer sind als die PC-Spiele (da der Markt einfach kleiner ist und Mac-User bereit sind, tiefer in die Tasche zu greifen).
    Finde aber dann hinkt der Vergleich ziemlich hinterher, da 1. nicht jeder Mac-User, der auch ab und zu mal was zockt (wie ich) kein Windows auf seinem Mac will und 2. vergleicht man ja auch nicht die Priese von PS3-Spiele mit PC-Spielen (sind ja auch andere Platformen)!

    MfG
     
  14. Axel!

    Axel! Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    993
  15. MacMeex

    MacMeex Idared

    Dabei seit:
    27.09.08
    Beiträge:
    24
    das spiel der richtig geil ^^!
    es gibt auch schon ne demo :)
     
  16. Rockdor

    Rockdor Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    77
    ne Frage?!
    ich hab mir gestern das game digital gekauft.
    Nun möchte ich auch im Lan mit freunden zockn.

    Ich habe Flat out auf meinem iMac und einem Macbook installiert. Den Product-key hat er auf beiden PC's angenommen...daraufhin habe ich ein zweites profil im Spiel erstellt

    Doch als ich eine Partie angelegt hatte und mit dem 2ten Mac joinen wollte, gib er mir den Fehlerbericht:"Diese Sitzung steht nicht mehr zu Verfügung!
    Das Spiel erkennt zwar das angelegte Spiel, kann aber nicht beitreten?!
    Genau das selbe spielt sich auch im Online-Modus ab

    Kann man dagegen etwas tun, oder muss ich mir für den zweck eine zweite version besorgen?!

    Gruß, Rockdor
     
  17. lordimac

    lordimac Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    9
    Hi,
    also bei uns funktioniert das LAN-Spiel auch nicht. 2 Vollversionen, 2 verschiedene Keys und trotzdem bekommen wir die Meldung mit der Session.

    Gibt es dafür bereits irgendeinen Workaround? Ich mein, so ein Bug müsste doch vorher aufgefallen sein.
     

Diese Seite empfehlen