1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Flash auf dem iPhone mit freiem Flashplayer Gnash?

Dieses Thema im Forum "Jailbreak, Unlock & Modifikationen" wurde erstellt von prolinesurfer, 10.03.08.

  1. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    Gerde habe ich bei Golem gelesen, dass die GNU-Entwickler an einer Open Source Flash-Implementierung namens Gnash arbeiten. Die Software läuft derzeit auf Linux und BSD, das Projekt ist aber plattformübergreifend ausgelegt und Portierungen für Windows und Darwin (der Unix-Unterbau von Mac OS X) sind geplant. Bisher beherrscht Gnash zwar nur Flash 7 und teilweise Flash 8.5, aber an einer Unterstützung von Flash 9 wird gearbeitet.

    Steve Jobs sagte ja, das Problem an Flash sei, dass die üblichen Player zu rechenintensiv sind und ein Smartphone überfordern würden. Wenn Apple jetzt der Quellcode von Gnash vorliegt, dann könnten sie es selbst für das iPhone optimieren und wären somit nicht mehr komplett von Adobe abhängig.
     
    #1 prolinesurfer, 10.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.08
  2. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    das würde voraussetzen, das apple ein grosses interesse an der einbindung von flash in die iphone-plattform hätte. und genau das scheint so nicht wirklich der fall zu sein.

    ich würde mir also keine allzu großen hoffnungen machen, dass flash via gnash allzu bald den weg auf das iphone findet ...
     
  3. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    Ach, denk ich schon. Auf der Aktionärsversammlung Anfang März sagte Jobs, das normale Flash "performs too slow to be useful" und das für mobile Geräte gedachte Flash Lite "is not capable of being used with the Web." "There's this missing product in the middle. It just doesn't exist." Und genau das könnte Apple mit Gnash selbst herstellen. Wird auch davon abhängen, wie leicht sich die Darwin-Variante auf die ARM-Architektur des iPhones portieren lässt.
     
  4. Westbär

    Westbär Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    06.04.07
    Beiträge:
    882
    Hmm.... man könnte Gnash sicher aufs iPhone porten. Man kanns ja mal probieren, natürlich müsste dann halt noch ein WebPlugin für Safarri her, aber für locale Apps könnte man es dann ja auch nutzen.

    Gruß
     
  5. melb00m

    melb00m Carola

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    109
    Theoretisch müsste es wohl möglich sein, aber soweit ich weiss ist Gnash derzeit noch an einen X-Server gebunden, und wenn man den auf dem iPhone auch noch vorher starten müsste wird von dem Performancegewinn nicht mehr viel übrig bleiben ;)

    Vielmehr sollte man Adobe mal in den Allerwertesten treten endlich einen vernünftigen Player für Unix-basierende Systeme zu entwickeln. Selbst auf top-aktuellen Rechnern ist der derzeitige Flash Player unter OS X oder Linux immernoch eine Qual.
     

Diese Seite empfehlen