1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Flash-Animation: auf Intel-Mac schneller als auf G5 Quad?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von K.Nicolas, 28.02.08.

  1. K.Nicolas

    K.Nicolas Braeburn

    Dabei seit:
    20.07.06
    Beiträge:
    42
    Hallo,

    ich arbeite an einer sehr aufwändigen Flash-Animation, die ich auf einem G5 Quad 2,5 GHz unter Flash 8 produziere.

    Da ich die Animation in Full HD erstelle und viele Layer habe, stoße ich momentan an die Leistungsgrenzen des Macs; ein flüssiges Arbeiten ist kaum noch möglich.

    Für mich stellt sich die Frage, ob ich u. U. auf einem aktuellen IntelMac (iMac / Mac Pro) mit Flash CS3 eine deutlich höhere Performance habe.

    Hat jemand damit Erfahrung?

    Alle Benchmarks, die ich kenne, nehmen nur auf allgemeine Routinen Rücksicht.

    Da Flash CS3 ja leider auch nur einen Prozessorkern anspricht, ist für mich die Frage, ob die Prozessorarchitektur der neuen Intel-Macs trotz nur geringfügig höherer Taktung da deutliche Fortschritte bring.
     
  2. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    ich weiß nun keine Antwort, gebe aber zu bedenken, dass du nicht die GHz-Zahl der G5s 1:1 mit der von den Intel-Maschinen vergleichen kannst! Gabs da nicht son umrechnungsfaktor?
     
  3. K.Nicolas

    K.Nicolas Braeburn

    Dabei seit:
    20.07.06
    Beiträge:
    42
    Den Umrechnungsfaktor kenne ich nicht, aber der wird hier auch nur wenig Auskunft darüber geben, wieviel Performancezuwachs es genau in diesem Fall (Flash-Animation) gibt.

    Ich hatte darauf gehofft, dass u.U. jemand genau die gleiche Arbeitsweise wie ich hat und einen Erfahrungsbericht bieten kann.
     

Diese Seite empfehlen