1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Firmware beschädigt??

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von dr.kohli, 13.03.09.

  1. dr.kohli

    dr.kohli Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    7
    Als ich im Feb. mein G3 von 2.1 auf 2.2.1 upgraden wollte (vom Werk frei), kam die QuickTime 7.6 update, diese war, wie es sich später herausstellte fehlerhaft. Der Finder baut sich ständig neu auf. Ich habe dieses Verhalte des Finders beim upgedaten des iPhones bemerkt. Das update wurde kurz vor dem Ende "Firmware wiederherstellen" abgebrochen mit Felher Meldung Fehler 1013. Beim dritten Versuch wurde der Vorgang zu Ende geführt, aber ich konnte weder anrufen noch Anrufe empfangen, Rest ging selbst SMS. Ich glaube diese QuickTime Update hat das Flashen der FW beschädigt. Nun wollte ich auf 2.1 downgraden, bekomme am Ende des Vorgangs die selbe Fehlermeldung, kann aber auf 2.2.1 Herstellen. Das Problem mit telefonieren bleibt. Hat einer eine Idee?? Habe das iPhone über eBay ersteigert, kommt urspüglich aus Polen, habe die Rechnung nicht, kann nicht umtauschen.
     
  2. dr.kohli

    dr.kohli Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    7
    fragt mich nicht, wie ich auf die Idee kam, die Kopfhörer rein zustecken und dann anzurufen. Siehe da die Fehlermeldung “Anruf fehlgeschlagen” kommt nicht und ich kann telefonieren. Es ist immer noch 2.2.1 darauf, downgraden ging ja nicht. Was sagst ihr dazu??
     
  3. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    kannst Du denn ohne Kopfhörer auch wieder telefonieren?
     
  4. dr.kohli

    dr.kohli Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    7
    Leider nicht..
     
  5. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770

Diese Seite empfehlen