1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fireworks Eye Candy Plugins - Photoshop Import

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von kevin@mac, 08.03.08.

  1. kevin@mac

    kevin@mac Boskop

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    212
    Hallo zusammen,
    nachdem ich auf den Mac umgestiegen bin musste ich feststellen, dass so lieb gewonne Plugins wie Eye Candy 4000 von Windows auf dem Mac mit Fireworks CS3 nicht mehr laufen, all meine Grafiken mit diesen Plugins lassen sich nun nicht mehr bearbeiten. Hat da jemand einen Rat, wie man Fireworks CS3 dazu bekommt die Plugins zu nutzen?
    Dann wollte ich meine PNG-Grafiken in Photoshop importieren, um sie dort zu bearbeiten, da dort zummindest die Plugins zur Verfügung stehen sollten. Weiß jemand, wie ich dort eine PNG importieren und bearbeiten kann?
     
  2. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Ja, das hilft dir aber nicht weiter. Du öffnest ein PNG Datei einfach wie jede andere Datei (Datei-öffnen oder einfach die Datei auf das Photoshop Icon ziehen).

    PNG Dateien speichern Dinge wie Ebenen, Effekte, Texte oder Seiten nicht ab, weil PNG für das Internet optimiert ist. Wie das bei Fireworks gehandhabt wird, frage ich mich gerade selbst, ich habe Fireworks noch nie benutzt... muss ich direkt mal ausprobieren heute Abend.
     
  3. kevin@mac

    kevin@mac Boskop

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    212
    Also ich habe jetzt glücklicherweise im Netz noch die Fireworks 8 Version gefunden, die auch auf dem Leopard bis jetzt stabil läuft, dort kann ich die Eye Candy Plugins weiter nutzen. Ein Glück :)

    P.S. Also in Photoshop CS3 kann ich keine .png Dateien öffnen oder importieren, es wird mir angezeigt, dass dieses Fomat nicht unterstützt wird, möglicherweise weil die PNG auf einem Windows-PC erstellt wurde???
     
  4. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Normale PNGs kann Photoshop eigentlich öffnen, aber wenn Fireworks damit auch Ebenen und was weiß ich speichert, muss es eigentlich ein eigenes Format nehmen *grübel*

    Dem werde ich heute abend mal nachgehen, wenn ich wieder zu Hause bin :)
     
  5. kevin@mac

    kevin@mac Boskop

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    212
    Also unter Windows wurde eine PNG von Photoshop ganz normal als Bilddatei geöffnet, d.h. man konnte zwar nichts mehr dran ändern, aber sie blieb wenigstens so, wie sie war, aber selbst das geht unter meinem Photoshop CS3 auf dem Mac nicht, bin ich mal gespannt, was deine Erkenntnisse heute Abend bringen...
     
  6. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Ich habe eine einfache Fireworks Datei erstellt: Zwei Raster Ebenen, eine Textebene und einen Hotspot Dingsda. Dann habe ich es als Fireworks PNG gespeichert und die Datei daraufhin geschlossen. Als ich die Datei in Photoshop öffnen wollte, kam tatsächlich eine Warnmeldung (siehe angehängtes Bild). Fireworks speichert wohl wirklich sein eigenen PNG-Format.

    Ich habe die Meldung kurz mit Ok bestätigt und die Datei wurde als platte PNG Datei auf eine Ebene reduziert geöffnet in Photoshop.

    Fazit: Da Fireworks sein eigenes PNG-Format hat, kann Photoshop leider nur die PNG Datei als flaches Bild mit einer Ebene öffnen. Sollte Adobe mal nachbessern, finde ich. Aber generell öffnen lassen tun sich PNGs (auch Fireworks PNGs) in Photoshop.

    PS: Fireworks kann auch normale PNGs speichern, die heißen in Fireworks "Flaches PNG".
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen