1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Firewireproblem mit M-Audio 410 und Lacie D2 320GB

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von fatzge, 04.10.08.

  1. fatzge

    fatzge Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    254
    Hallo liebe Apfelgemeinde,

    ich hab ein Problem, bei dem mir noch keine Suche weitergeholfen hat:

    folgende Konstellation:
    MacBook Pro 2,2; 2.33GHz, Speicher 4 (3) GB
    M-Audio Firewire 410 (akt. Treiber) an Firewire 400 angeschlossen
    Lacie D2 320 GB Disc (dort liegt die iTunes-Mediathek sowie Soundlibraries) an Firewire 800 angeschlossen

    Wenn ich ich den Rechner hochfahre oder aus dem Sleepmode wecke und iTunes starte oder einfach nur ne mp3 im Finder abspielen will, raucht nach einer unbestimmten Zeit das M-Audio Interface ab. Machmal schon nach ein paar Sekunden, dann mal nach X min +Y.

    Ein Reset über M-Audio Software hilft nichts, sondern ich kann nur noch den Powerknopf vom Audiointerface drücken, warten bis die internen Lautsprecher des MacBook Pro anspringen und dann irgendwann das Interface wieder anzuschmeißen (laut M-Audio ist das ja ein "no go") und hoffen daß keine Kernelpanik hervorgerufen wird.

    Frage 1: kennt jemand das Problem und hat Abhilfe?

    Frage 2: kann es an der Standbyfunktion von der Lacieplatte liegen? Kann ich die irgendwie auschalten?

    Besten Dank schonmal für Eure Hilfe!

    p.s.: Bitte keine Kommentare vonwegen: Lacie ist sch**** und M-Audio sowieso....
    Ich hab die Komponenten und zurückgeben geht nicht!

    Gruß Fatzge
     
  2. hubionmac

    hubionmac Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.06.04
    Beiträge:
    379
    Mein M-Audio Interface (FastTrack Pro via USB) hat manchmal unter 10.5 die gleichen Probleme. Dann hilft herausziehen und wieder hereinstecken.
    FW 800 und FW400 sind auch beim MBPro voneinander unabhängig...
    Tritt der Fehler bei Dir nicht auf, wenn die Platte mal nicht angeschlossen ist?
    Was sagt denn der M-Audio Support dazu und welches OS Version setzt Du ein?o_O
     
  3. fatzge

    fatzge Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    254
    Ich bin mit OS 10.4.11 unterwegs.

    Das mit ohne Platte muss ich noch austesten. Glaube mich aber zu erinnern, dass ich ohne Platte nicht dieses Phänomen hatte.

    Support hab ich noch nicht kontaktiert.
     

Diese Seite empfehlen