1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FireWire 800 defekt?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von khamui, 26.03.10.

  1. khamui

    khamui Idared

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    28
    Hey zusammen,

    Ich nutze die Firewire 800 Schnittstelle ständig. Seit ein paar Tagen funktioniert diese irgendwie nicht mehr. Zunächst ging ich davon aus, dass das Kabel meiner 2,5 WD defekt ist. Gestern bekam ich allerdings eine größere Externe ebenfalls mit firewire 800. Auch diese festplatte wird nicht erkannt.

    Nun bin ich mir sicher, dass es am Bus/Controller liegen muss. Nur kann ich mir nicht erklären wie der Bus kaputt gehen kann ?! Wie kann ich das überprüfen ob der Bus physikalisch defekt ist oder ob ein Treiber irgendwie spinnt??

    Hoffe ihr könnt mir helfen, vielen Dank schonmal!
     
  2. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    Was meint der erweiterte Hardware-Test von der OS X-DVD? Der testet auch USB und den FireWire-Controller.
     
  3. khamui

    khamui Idared

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    28
    Ich habe den ausführlichen Test ausgeführt (Dauer über eine Stunde). Install-DVD rein, reboot und die Taste D gedrückt! Laut diesem Test sind keine Probleme vorhanden?! Ist es der Test den du meintest?

    Was kann ich nun tun?

    Danke
     
  4. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
  5. khamui

    khamui Idared

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    28
    danke! Werde mir die links mal anschauen und evtl. resets vornehmen..der system-profiler zeigt als hardware den FireWire Bus. Anbei n screenshot

    Bild 2..png
     
  6. khamui

    khamui Idared

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    28
    Habe beide resets durchgeführt, weder das leeren des PRAM, noch das resetten des SMC hat etwas gebracht! Was kann ich noch tun?

    danke nochmals!
     
  7. khamui

    khamui Idared

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    28
    Langsam verzweifle ich!! Ich habe so ziemlich alles versucht, nun habe ich meine 2,5" WD Platte langsam angeschlossen, die LED blinkt auf, geht aber wieder aus! Seitdem blinkt die LED ganz langsam...

    was ist los? Warum passiert das genau einen monat nach Garantiezeitende?!

    //edit: Die platte läuft mit USB einwandfrei
     
  8. iThink

    iThink Pomme Miel

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    1.481
    Hardcoremethode: TimeMachine Backup machen --> Platte formatieren --> SL neu aufsetzen --> FW Platte testen und dann erst das Backup einspielen.
     
  9. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Was sagt denn das Festplatten Dienstprogramm? Erkennt das die Platte? Und wie? Nur die Platte, oder auch die Partitionen? Mach doch mal 'nen Screenshot!

    Interessant wäre es, was genau nicht funktioniert. Wird die Platte nicht gemountet (=erscheint sie nicht auf dem Desktop)? Wird eine Fehlermeldung ausgegeben?
     
  10. khamui

    khamui Idared

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    28
    Auch im Festplattendienstprogramm wird die Platte nicht angezeigt....!Auf nem Screenshot würde man nichts sehen, da beide Platten (3,5" Freecom und 2,5" Western Digital) nicht gemountet werden!

    Ich bin immernoch überfragt, über HIlfe würde ich mich freuen :)

    Kurz zu den Platten und zum Verlauf der ganzen Sache:

    Western Digital 2,5" (320GB) FW800 und USB
    Freecom 3,5" (1TB) / FW400 (+ FW800-Adapterkabel)

    Verlauf:
    - Bis vor etwa zwei Wochen lief die WD einwandfrei über Firewire 800
    - AUs irgendwelchen Gründen wurde zunächst die WD nicht mehr über Firewire erkannt (über USB schon!)
    - Ich ging davon aus, dass es am Kabel liegt
    - Dann bekam ich die neue Freecom Platte, die man allerdings nur über Firewire anschliessen kann
    - Der Mac Os Hardwaretest hat keine Probleme gefunden
    - der Systemprofiler zeigt den FW-Bus an
    - SMC und PRAM resetting hat nichts gebracht
    - Daraus folgere ich, dass es sich wohl um einen physik. Defekt handelt.....

    Erklären kann ich mir das nicht so recht, da der Firewire anschluss sehr robust daher kommt. Ich gehe auch mit meinem Mac sehr gut um (Zitat:Freundin) :)
     
  11. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    Falls Du eine Partition / ein Image Deiner Bootplatte auf einer der FW-Platten hast – kannst Du beim Hochfahren mit gedrückter Alt-Taste davon booten?

    Falls ja ist es ein Softwareproblem. Falls nein, nun ja. Entweder FW hinüber, oder gleich zwei externe HDDs …
     
  12. khamui

    khamui Idared

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    28
    Da sich die 2,5" noch über USB anschliessen lässt, gehe ich davon aus, dass der FW-Controller des MCBs futsch ist!
    Dann muss ich wohl doch zum Apple Store!

    Danke trotzdem !!
     

Diese Seite empfehlen