1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Firewall

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von imac_g5_chritz, 02.04.06.

  1. Hallo ATers

    Wie sieht das mit der firewall aus ? braucht man eine, wenn ja, welche ?
    Danke
     
  2. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    Sollte in Mac OS X integriert sein!
     
  3. atanneberg

    atanneberg Boskop

    Dabei seit:
    11.03.04
    Beiträge:
    208
    Als erste Massnahme empfiehlt sich die mitgelieferte Firewall von OSX zu aktivieren.
    Weiterhin kommt es drauf an ob dein Rechner direkt am Internet hängt oder hinter einem Router, da durch die Platzierung hinter einem Router einige Firewall-Funktionen vom Router übernommen werden (sollten).
    Um letzlich auch noch ausgehende Verbindungen ( nach Hause telefonierende Programme ) zu überwachen (überhaupt mit zu bekommen) empfehle ich den Einsatz von Little Snitch
     
  4. Patrick

    Patrick Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.05.04
    Beiträge:
    366
    Ergänzend möchte ich noch anmerken, daß eine Firewall auf einem Rechner, der hinter einem NATendem Router (und das machen grundsätzlich eigentlich alle Router) eher Probleme bereitet, als das sie hilft. Eine Firewall hat ja primär die Aufgabe, unbefugte Zugriffe von aussen zu verhindern.
    Befinde ich mich hinter einem Router, wirkt die Firewall eigentlich nur gegen Zugriffe aus dem lokalen Netz, da ein Router selbst in der Grundkonfiguration niemals unaufgefordert Zugriffe von aussen auf einen dahinter befindlichen Rechner weiterleitet. Das passiert nur, wenn man Weiterleitungsregeln auf den internen Rechner einrichtet oder den Rechner als "virtuellen Server" oder "DMZ" definiert. Dann werden tatsächlich alle Anfragen von aussen auf den lokalen Rechner weitergeleitet. Da eine solche Einstellung aber immer aktiv am Router vorgenommen werden muß, ist man selbst schuld, wenn man nicht weiß, was man da tut.
    Also: hängt man hinter einem Router, dann ist eine Firewall auf dem lokalen Rechner eigentlich sinnlos, es sei denn, es befinden sich vertrauensunwürdige Rechner im lokalen Netz (zB Windows-Rechner ;) ).
    Ohne Router mit einer direkten Verbindung zum Internet ist eine Firewall unerlässlich und dafür reicht die mitgelieferte Firewall von MacOS X vollkommen aus.

    Weitere Informationen gibts hier:
    http://www.macnroll.de/forum/index.php?topic=672.0
     
  5. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
  6. MacAndreaz

    MacAndreaz Gast

    Hallo,

    Der MacOS-X integrierte Firewall sollte (für den "Normal"-Anwender) an und Pfirsich ausreichen...

    Möchte man aber einen umfangreicheren und sicheren Firewall selber "aufsetzen" dann ist der mitgelieferte Firewall von Apple sicher nicht mehr ausreichend...

    Unter http://www.google.de/mac und dem Stichwort "ipfw" sollte ein versierter
    Mac User alles zu diesem Thema finden.

    Es gibt sicher auch (Software) alternativen wie z.b. "Sunshield" (Freeware)...

    Mac Andreaz
     

Diese Seite empfehlen