1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Firewall vergisst iTunes-Einstellungen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Rolli, 28.06.09.

  1. Rolli

    Rolli Braeburn

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    46
    Hallo Forum,

    seit kurzer Zeit bin ich ein extremst glücklicher Mac-Besitzer. Mein einziges Ärgernis besteht eigentlich nur darin, dass ich nicht eher zum Apfel gewechselt bin :)

    Aber tatsächlich habe ich zur Zeit doch ein kleines Problem mit dem Mac:

    Die Firewall in OS X habe ich auf "Zugriff für bestimmte Dienste und Programme festlegen" gesetzt.

    Wenn ich nun iTunes (v 8.2) starte werde ich gefragt, ob iTunes eingehende Verbindungen akzeptieren darf. Dieses erlaube ich natürlich.

    Beim nächsten Start von iTunes wird die Frage erneut gestellt, obwohl ein entsprechender Eintrag in den Firewall-Einstellungen gesetzt wurde.

    Habt ihr eine Idee woran das liegen könnte?

    Gruß,
    Rolli
     
  2. Rolli

    Rolli Braeburn

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    46
    Nach langem Suchen steckte die Lösung bereits in diesem Forum :)

    Die scheinbar einzig funktionierende Lösung scheint darin zu bestehen, iTunes zu deinstallieren und anschließend neu zu installieren.

    Gemacht getan - es funzt...

    Rolli
     

Diese Seite empfehlen