1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Firewall - ich habe irgendeinen Fehler gemacht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von urmeli-hd, 24.02.07.

  1. urmeli-hd

    urmeli-hd Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    261
    Ich wollte alles besonders gut machen und habe Norton Personal Firewall installiert. Ging nicht, es gab nach der Installation bei Versuch, das Programm zu starten, irgendeine Fehlermeldung (irgendeine Erweiterung sei nicht mit dem System kompatibel). Dann habe ich den mitgelieferten Deinstaller drüber laufen lassen, der brach jedoch mit ERROR ab. Schliesslich habe ich alles manuell entfernt, was irgendwie nach Norton oder NFW aussah.

    Nun kann ich aber die OSX-interne Firewall nicht mehr nutzen. Alle Felder in Systemeinstellungen / Sharing / Firewall sind grau und inaktiv und beim Versuch etwas daran zu ändern, kommt eine Meldung, in etwa so: "Sie haben eine andere Firewall laufen, bitte beenden Sie diese zuerst"

    Leider kann aber auch niemand aus dem internen Netz mehr auf meinen Rechner zugreifen.

    Was mache ich jetzt? Kann man die Situation irgendwie retten? Z.B. die interne Firewall auf default setzen?

    u-hd
     
  2. Leonardo

    Leonardo Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    479
    Hallo

    Öffne mal ein Terminal und tippe dort ein:
    Code:
    sudo ipfw show
    und Bestätige den Administrator-Befehl mit einem Admin-Passwort (wahrscheinlich deinem eigenen)
    Dann kopiere mal, was dort auf dem Bildschirm steht bitte hierher.

    Viele Grüße,
    Leonardo
     
  3. urmeli-hd

    urmeli-hd Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    261
    da steht ies hier.

    Last login: Sat Feb 24 07:57:31 on console
    Welcome to Darwin!
    SnowMac:~ xyz$ sudo ipfw show
    Password:
    02000 33006 3198690 allow ip from any to any via lo*
    02010 0 0 deny ip from 127.0.0.0/8 to any in
    02020 0 0 deny ip from any to 127.0.0.0/8 in
    02030 0 0 deny ip from 224.0.0.0/3 to any in
    02040 0 0 deny tcp from any to 224.0.0.0/3 in
    02050 12611 1655452 allow tcp from any to any out
    02060 16120 16122042 allow tcp from any to any established
    02070 0 0 allow tcp from any to any dst-port 548 in
    02080 0 0 allow tcp from any to any dst-port 427 in
    02090 0 0 allow tcp from any to any dst-port 80 in
    02100 0 0 allow tcp from any to any dst-port 427 in
    02110 0 0 allow tcp from any to any dst-port 443 in
    02120 0 0 allow tcp from any to any dst-port 631 in
    02130 0 0 allow tcp from any to any dst-port 515 in
    12190 0 0 deny tcp from any to any
    65535 30596 10365184 allow ip from any to any
    SnowMac:~ xyz$


    Mir hilft das nun nicht weiter, aber vielleicht kannst du mir Tipps geben...

    u-hd
     
  4. Leonardo

    Leonardo Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    479
    Hm... in der Konfiguration kann ich keinen Fehler entdecken. Deine interne Firewall scheint korrekt zu funktionieren.

    (Wobei ich mich frage, welchen Netzwerkverkehr du auf Port 443, 631 und 515 hast und wer das zugelassen hat...?)

    Das tut mir jetzt leid, der Fehler müsste woanders liegen, nur wo hab ich auch keinen Schimmer.
     
  5. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Bin kein Netzwerkexperte, ich würde nochmal No****on installieren und dann deinstallieren.
    vllt. geht das ja.
    Vor allem würde ich NIE wieder etwas von No****on auf meinem Rechner haben wollen (habe die Erfahrungen mit 7er u. 8er System machen müssen, nicht lustig:().
    Viel Erfolg
     
  6. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    sudo ipfw flush

    Das Kontrollfeld hat erkannt, daß eine andere Software Firewall-Regeln hinzugefügt hat, die es selbst nicht zu editieren vorgesehen ist. Diese Regeln sind also erst zu beseitigen.
     
  7. urmeli-hd

    urmeli-hd Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    261
    Das habe ich nun versucht, aber das hat leider nix geholfen, die Warnmeldung bleibt und ich kann an der Firewall nichts verändern, alles ist ausgegraut

    Noch eine Idee?
     
  8. urmeli-hd

    urmeli-hd Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    261
    Norton zu installieren klappt definitiv nicht (siehe oben), ebenso den Deinstaller laufen zu lassen klappt auch nicht.

    Zu Norton Personal Firewall bin ich gelangt, weil mir jemand sagte, das sei die deutsche Version von DoorStopX. Das gilt wohl eigentlich als ein unproblematisches Programm, aber Norton scheint offensichtlich noch weiter in der Tiefe des OSX herum zu murksen
     
  9. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Neustart gemacht?
     
  10. iSveni

    iSveni Prinzenapfel

    Dabei seit:
    28.08.06
    Beiträge:
    554
    Also wenn du wirklich alles entfernt hast und den Computer neu gestartet dürfte OSX keine Firewall mehr als die interne erkennen. Bist du sicher das du alles gelöscht hast?
     
  11. urmeli-hd

    urmeli-hd Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    261
    Nein, sicher bin ich mir natürich nicht. Ich weiss ja nicht, was für ein Gerümpel Norton da überall (vielleicht auch noch unsichtbar) verteilt hat. Ich habe halt manuell alles gelöscht, was irgendwo Symantec, Norton oder NFW im Dateinamen hatte.

    Neustart habe ich natürlich gemacht.

    Eine Idee kommt mir selbst noch: Es gab da mal eine Software namens "Brickhouse", allerdings finde ich die nicht mehr. Damit konnte man wohl die interne Firewall differenziert konfigurieren. Ob das eine Möglichkeit wäre, so ich diese Software irgendwo auftreiben kann?

    u-hd
     
  12. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Aber hallo. Brickhouse ist meines Wissens auch nur ne GUI für die ipfw. Solange das Ding aktiv ist, ist klar was passiert - s.o.
     
  13. urmeli-hd

    urmeli-hd Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    26.09.06
    Beiträge:
    261
    So, ich habe nun auch noch mal nach diversen Dateien, die nach "Norton/Symantec" aussahen, auch nach versteckten Dateien oder Dateien in versteckten Ordnern, gefahndet und bin doch noch fündig geworden. Diese Dateien (etwa 10) habe ich entfernt (einige verbargen sich in "System", was man ja normalesweise unangetastet lassen sollte) und nun läuft offensichtlich wieder Alles rund.

    Danke für die Hilfestellungen

    u-hd
     
  14. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Norton fällt bei mir unter Schadprogramme.
     

Diese Seite empfehlen