1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Firewall gesucht

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Martin Wernert, 02.06.07.

  1. Hallo, kann mir jemand eine gute, kostenlose Firewall für den Intelmac OSX zum downloaden empfehlen?
     
  2. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Welche Richtung (raus oder rein)? Eine FW für eingehendes ist die Eingebaute ausreichend.
     
  3. Lighti21

    Lighti21 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.12.06
    Beiträge:
    153
    Little Snitch....Windows Like "Darf dieses Programm " Ja Nein Einmal immer

    Gruß
     
  4. braegel

    braegel Elstar

    Dabei seit:
    04.03.07
    Beiträge:
    72
    die eingebaute ipfw von darwin ist hervorragend .... bietet übers terminal noch mehr optionen (rules) als über die gui von macosx
     
  5. iPoe

    iPoe Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
    waterroof! (ist so gut dass man auch ahnung haben sollte, also nichts für windows klicky bunty daus!)

    little snitch blockt nur outgoing traffic!!

    ipoe
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Nachdem wir nicht wissen was Martin Wernert unter einem Firewall versteht, ist es halt schwierig ihm was zu empfehlen. Klingt mir nach einer typischen Switcher Frage.

    Also Martin Wernert,
    gib uns bitte ein paar mehr Infos was diese Firewall leisten soll, dann können wir Dir bestimmt den einen oder anderen Tip geben.
    Gruß Pepi
     
  7. Lieber Pepi was ist ein switcher? Ist das ein Computerneuling der das Fachchinesisch noch nicht so drauf hat? Dann hast du Recht. Mir geht es darum vor Angriffen aus dem Netz geschützt zu sein. (Viren etc.) Was die eingebaute Firewall des mac da leistet kann ich nicht beurteilen. Erfreulich wäre es auch, wenn man sich gegen Leute wie Schäuble wehren könnte die Daten klauen, Profile erstellen und ähnliches wollen.
    Es heißt ja immer, daß beim mac all das nicht so problematisch wäre, aber stimmt das denn wirklich? Ich finde es schwer sich als Laie davon ein Bild zu machen. In meinem Handbuch zum Tiger wird "firewalk" empfohlen, es gelingt mir aber nicht das runterzuladen. Bin für Tips echt dankbar Grüße
     
  8. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Sofern du nur Mac OS X benutzt, bist du von Natur ausreichend geschützt und brauchst dir keine extra Firewall installieren. Mac halt ,)

    Ein Switcher ist jemand, der von Windows zu Mac gewechselt hat. Switcher = Wechsler
     
  9. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    http://www.apfeltalk.de/forum/firewall-notwendig-t1511.html
    Switcher... tsts. Ist ein switcher ein switcher nur weil er sein OS gewechselt hat oder zeichnet er sich viel mehr dadurch aus, dass er (er: was nicht ein Individium bezeichnet, sondern viel mehr ein Kollektiv, dass als ein Leviatan betrachtet wird) die Fragen so stellt wie er sie schon 1000 mal gestellt hat?

    Nun wieder zum Thema wenn du das Tiger Handbuch (das von Apple?) gelesen hast, dann weist du sicher über Systemeinstellungen->Sharing->Firewall (an) bescheid... Gut jetzt musst du das nur noch machen und dann bist du aus dem gröbsten raus.

    Es ist sehr unhöflich aber: Es gibt hier im Forum ne Suche. Stell der Suche eine Frage und sie beantwortet sie dir. Viren und Firewall sind die Lieblingsthemen der Suche (Ok X11 auch noch aber um nach dem zu suchen musst du X11** eingeben, weil die suche nur Wörter ab 3 Buchstaben kann).

    Wenn du von der Windows Platform kennst, dann machst du dir Sorgen über Viren und Dialer... Vergiss das einfach. Dein Mac kann keine Dailer und Viren na ja gibts auch nimmer viel. Wenn du eine Firewall für gehobene ansprüche willst, dann kannst du die Mac Firewall (das ist nicht so s... wie ne XP Firewall, nein die ist echt) via Terminal genau auf deine Ansprüche zuschneiden.

    Wie schonmal gesagt wurde. Wenn du irgendwas spezielles Wissen willst musst du auch speziell Fragen.
     
    #9 bloodworks, 02.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.07
  10. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Thema Firewalk "This version for Mac OS X 10.2 and 10.3 only" (das war ) Firewalk ist auch nur n weiters GUI Interface für ipfw.
     
  11. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Bloodworks:
    Es ist sehr unhöflich aber: Es gibt hier einen editier-Button!
     
  12. .zerlett

    .zerlett Goldparmäne

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    567
    Meiner Erfahrung nach reicht es beim Mac völlig aus, die Firewall im (Wlan-) Router zu aktivieren, falls man denn einen hat.

    Hängt das (DSL-) Modem direkt am Mac, so stellt meiner Ansicht nach, wie es auch etliche Posts hier bestätigen, die in OS X integrierte Firewall eine gute Lösung dar.

    Zusätzlich ist auch Little Snitch ganz gut, aber es zielt doch auf eine andere Fragestellung hinaus (Blocken von ausgehenden Verbindungen, z. B. beim DivX-Player und Encoder; vergleiche Spyware unter Windows) und ist zudem kostenpflichtig.
     

Diese Seite empfehlen