1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Firewall an router sinnlos??

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von peddaz55, 27.01.07.

  1. peddaz55

    peddaz55 Gast

    Ist es in ordnung, wenn man die firewall des routers ausstellt und nur die des macbooks benutzt? ichat funktioniert bei mir nicht mit meinem router.
    grüße
     
  2. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    würde sicherheitshalber die firewall auf dem router so konfigurieren das ichat geht, aber anlassen.
     
  3. saarmac

    saarmac Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    792
    Ja, auf keinen Fall die Router Firewall abschalten. So ne Hardwarefirewall is immer super. Einfach nur den Port für iChat freigeben
     
  4. iJoern

    iJoern Gast

    Firewall NICHT deaktivieren

    Bloß die Firewall aktiv lassen auf den Seiten von Apple http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=93208-de stehen die Ports, die für iChatt frei gegeben werden müssen. Bitte nur die auf die IP des Rechners hinter der Firewall durchlassen. An sonsten ist dein Rechner allen Angriffen aus dem www gnadenlos ausgesetzt.

    Also NUR Port Forwarding einrichten, ist meißt unter dem Punkt Virtuell Server zu finden.

    Gruß iJoern
     
  5. peddaz55

    peddaz55 Gast

    Seit ich meinen neuen Netgear Router WGR614FS habe, funktioniert iChat nicht mehr. Die Firewall des MacBooks ist deaktiviert und die erforderlichen Ports habe ich am Router auch freigeschaltet (TCP/UDP 5190, TCP/UDP 16384 - 16403, UDP 5060). Dennoch funktioniert iChat nicht. Hat jemand da eine Idee wie ich es zum laufen bekomme? Es gab im Menu des Routers sogar unter "Port forwarding" eine Funktion "Aim" freizuschalten, also den Port 5190, aber damit hats auch nicht geklappt. Muss ich evtl was unter "Port triggering" machen?
     
  6. peddaz55

    peddaz55 Gast

    Bzw mein Router hat eine SIP Firewall, welche doch meines erachtens nach ausschließlich Kommunikationsprogramme schützt und keine generelle Firewall ist. Dann könnte ich die doch ausschalten oder nicht (Wenn die wirklioch nur dafuer da ist, weil ohne die SIP Firewall klapt icHat)
     

Diese Seite empfehlen