1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Firefox wird immer langsamer...

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von le phil, 05.09.08.

  1. le phil

    le phil Alkmene

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    31
    hallo zusammen,

    ich habe ein gewaltiges Problem mit meinem Firefox unter OS X. Bin vor ein paar Wochen auf OS X umgestiegen, habe mir ein MBP 2,2 GHZ mit 4GB RAM gekauft.

    Habe mir als alter Win-User erstmal den Firefox installiert zum surfen. Lief alles super, bis er eines Tages anfing immer langsamer zu werden bis es unerträglich wurde. Momentan ist er quasi nicht benutzbar. Dieses in allen Bereichen:

    - Start
    - Ausführung von Flash-Applikationen
    - Scrollen
    - Seitenaufbau

    Es ist teilweise so schlimm, dass Videos richtig ruckeln. Dann lade ich die Seite immer Testweise im Safari und alles läuft einwandfrei.

    Und jetzt kommt die schlimmste Sache daran, ich habe auch das Gefühl, dass der Firefox das System verlangsamt.

    Ich habe schon nach dem Problem erfolglos gegoogelt, in Foren geblättert und natürlich diverse Neuinstallationen verschidenster Firefox Versionen durchgefüht.

    Hat jemand eine Idee oder vielleicht das gleiche Problem?

    Bin ziemlich ratlos im Moment und benutze momentan ausschließlich den Safari, bin aber leider auf Extensions wie WebDeveloper usw. angewiesen. Deswegen würde ich gerne meinen alten schnellen Firefox zurückhaben =)
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Welche Firefox-Version hast Du in Gebrauch? Die 3er Version ist bei mir wesentlich schneller als der 2er. der hat öfter mal mein System bis an die Grenzen ausgelastet.
    Schau auch mal in der Aktivitätsanzeige nach (findet man im Programmordner unter den Dienstprogrammen), ob es tatsächlich der FF ist, der da so hungrig ist.
     
  3. le phil

    le phil Alkmene

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    31
    habe gerade nachgeschaut:

    habe momentan die 3.0.1 Version installiert.
    Extension habe ich nu die WebDeveloper drauf.

    CPU-Auslastung bei einem Tab liegt konstant bei/über 50%

    Eine komische Sache habe ich bei der Aktivitätsanzeige entdeckt. siehe Anhnag.

    beim Firefox steht unter Art: nicht Intel, wie bei allen anderen Applikationen, sondern PowerPC ???


    Gruß
     

    Anhänge:

  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Das sieht für mich komisch aus (Rosetta?).
    Hast Du mal versucht, den FF nochmal zu installieren? Also das alte Programm in den Papierkorb werfen und neu herunterladen?
     
  5. le phil

    le phil Alkmene

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    31
    ca 10 mal habe ich das gemacht, einmal lief er für 2 Tage nahezu mit gewohnter Schnelligkeit. Doch dann fing das Problem wieder an.
    Rosetta ist aus
     
  6. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Hast Du es mal mit einer "nackten" Installation versucht: Standard-Theme, keine AddOns, keine Wörterbücher...
    Bei mir stört ab und zu eine Erweiterung für die Tabs-Verwaltung, dann geht auch fast nichts mehr.
     
  7. le phil

    le phil Alkmene

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    31
    spucki spucki ,

    rosetta angemacht - > firefox gestartet - > firefox beendet - > rosetta ausgemacht - > firefox gestartet - > Perfomance wieder da.

    *kopfkratz aber glücklich*

    Danke für den Tipp.

    werde es weiter beonachten.
     
  8. gcjdg

    gcjdg Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    309
    Firefox immer langsamer

    Hallo Phil,

    interessantes Problem was Du da schilderst.
    Stelle ich bei mir auch fest. Gestern gingen qusi keine VIDEOS mehr im Firefox. Habe die neueste Version vom Wüstenfuchs installiert...
    Schiebt der Firefox beim Mac evtl. irgendwas in den temporären Speicher und verlangsamt ihn dann (cache, etc.)
    Mein iMac 2,4Ghz und 2GB RAM sollte eigentlich sonst nicht so langsam sein. Die anderen Rechner in unserem Heimnetzwerk (PC'S) scheinen jedefalls nicht langsamer zu sein...
    Was macht man mit Rosetta(was ist das denn?) umd den Firefox wieder schenller laufen zu lassen?

    Gruß
    Chris
     
  9. le phil

    le phil Alkmene

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    31
    hoi gcjdg (cooler Name btw =) ),

    ich bin noch nciht so lange Mac-User um genau zu wissen was Rosseta ist, oder wie es funktioniert. Ich glaube (nicht totschlagen wenn ich mich irre=) )es ist eine Emulationssoftware die es seit Intel-Macs gibt um Programme zu starten die einen alten PowerPC brauchen. Quasi die alten G-Prozessoren. Mehr Infos findest du hier.

    Um es im Firefox zu deaktivieren musst du in dein Programmordner gehen, auf die FF-Appi mit rechts klicken und die Informationen anfordern. Da kannst du da ein Häckchen setzten. Wie oben beschreiben war es bei mir nicht gesetzt, ein einmaliges ein-und ausschalten mit FF beenden und starten hat geholfen.

    Ich hoffe das hilft dir.

    Gruß,
     
  10. gcjdg

    gcjdg Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    309
    Rosetta

    Hallo Phil (falls das Dein Name ist (meiner lautet Chris, wie Du am Ende des Threads lesen konntest :)

    Das mit dem Häkchen habe ich nicht ganz verstanden.
    Also im Programmordner das Firefox Symbol suchen und dann mit der rechten Maustaste die Informationen anzeigen. Was soll ich dann für ein Häkchen setzen? Bzw. einmal Häkchen setzen und dann gleich wieder das Häkchen rausmachen?
    Grübel...
    ein einmaliges ein-und ausschalten mit FF beenden und starten
    Bitte nochmal etwas klarer beschreiben.

    Danke
    Gruß
    Chris
     
  11. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wenn du dir die Infos von FF anzeigen lässt, siehst du relativ weit oben den Punk "mit Rosetta starten". Da kannst du einen Hacken setzen. Das bringt aber nur was, wenn in der Aktivitäts-Anzeige hinter Firefox in der Spalte "Art" Power-PC statt Intel steht.
     
  12. gcjdg

    gcjdg Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    309
    PowerPC

    Danke,
    so hab ichs verstanden!
    Werd ich heute abend mal umsetzen - daran scheints ja zu liegen.
    Hab momentan nur einen PC vor mir...:(

    Gruß
    Chris
     
  13. gcjdg

    gcjdg Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    309
    Firefox Version 3.01 fehlerhaft...?

    Hallo FF Freunde,

    so den Tipp von Phil habe ich ausgeführt und der Firefox rennt wieder schneller den je.
    Irgendwie scheint mir das ja eine fehlerhafte Programmversion zu sein die da zum Download angeboten wurde. Ich schätze mal, dass noch viel mehr ausser uns paar Apfeltalkern dieses Problem haben.
    Hat mal jemand schon auf der FF Homepage gesucht, ob es da um ein generelles Problem beim Mac geht?

    Auf jeden Fall kann ich bestätigen, dass der kurze Klick An/Aus mit Rosetta beim FF 3.01 geholfen hat - ist mir aber ein Rätsel warum es dazu kommt.

    Beste Grüße und danke für die hilfreichen Tipps!:)

    Chris
     
  14. Aronnax

    Aronnax Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.12.04
    Beiträge:
    831
    ist https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=399313
    Firefox mysteriously starts under Rosetta

    aber so recht scheint keiner zu wissen, warum das passiert - sehr "mysteriously"
     
  15. gcjdg

    gcjdg Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    309
    Rosetta Firefox

    Hallo Aronax,

    wirklich sehr misterös.
    Da müßte ja dann eigentlich jeder Apple User betroffen sein!
    Oder vielleicht nur die Besitzer von älteren alu iMacs?
    Wär ja interessant hier im forum festzustellen, auf welcher Maschine diese Fehler passieren - oder auf allen Macs?

    Also bei mir ist es ein alu iMac 2,4 Ghz refurbished 02-2008 mit der aktuellen MAC OS Version und FF 3.01

    Gruß
    Chris
     
  16. Paul-L

    Paul-L Jerseymac

    Dabei seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    453
    Hallo Leute,

    ich hatte auch einen ruckelnden Firefox - so ziemlich auf jeder Seite.

    Dann habe ich - den für mich nicht nachvollziehbaren - Test geamcht und FF unter Rosetta gestartet, geschlossen und dann wieder "normal" ... und siehe da:

    Er schnurrt wieder ganz geschmeidig.

    Unter Rosetta war das dann allerdings echt ne träge Sache, da konnte man jedem Pixel zuschauen, wie es dargestellt wird - any way.

    Ich lebe zwar im Moment mit der Erkenntnis "ist halt so", aber wenn es hilft ;)

    Schönes WE allerseits.
     

Diese Seite empfehlen