1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Firefox PDFs öffnen lassen?

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Der Paule, 27.03.08.

  1. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Moin,

    auf der Arbeit nutze ich auf der Dose auch den Firefox. Dort öffnet er beim anklicken eines PDF dieses auch schön Brav im Browser Fenster.

    Wie bring ich dem Firefox auf meinem Mac das gleiche bei? Hier wird immer noch Acrobat gestartet und ein neues Acrobat Fenster gestartet.

    Danke schonmal.

    mfg
    paule
     
  2. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
  3. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    War ein Versuch wert. Trotz der Einstellung das er die PDFs öffnen soll, lädt er die "nur" Runter und öffnet diese in Acrobat...

    Sonst noch nen Versuch :D
     
  4. arctic camel

    arctic camel Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    154
    Hast du denn das Plugin PDF-download benutzt? und dabei PDF als HTML anzeigen gewählt?
    Kanst auch sonst einstellen was er mit pdf dateien machen soll (Einstellungen/Inhalt/Dateitypen/Verwalten)

    p.s. kill Acrobat Reader braucht man auf OSX nicht.
     
  5. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Ja es handelt sich um das Plugin PDF-Download. Die Einstellungen als HTML Datei Anzeigen passen auch. Allerdings kann ich dann nicht jede PDF ansehen. Bei manchen kommt z.B. dieser Fehler:

    Error trying to convert the PDF file. Probably the PDF file is protected against the copy of its content.

    Und mich stört der Werbebanner der von dem Plugin ganz oben angezeigt wird, wenn eine PDF geöffnet wird.

    Also, so eine richtige Lösung ist dieses Plugin ja mal nicht...

    Im Prinzip ist es egal ob ich Vorschau oder Acrobat nutze. Ich kann in Firefox die PDF nicht öffnen und ansehen.
     
  6. K-oS

    K-oS Fuji

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    36
    Neuigkeiten

    Hat sich diesbezüglich in der Zwischenzeit was neues ergeben? Im Moment nutze ich Safari, denn PDFs downloaden statt anzeigen ist schon sehr nervig. Safari hat aber das Problem dass ich damit meine EndNote Importe aus Onlinedatenbanken nicht automatisch meiner Literaturdatenbank hinzufügen kann, da die runtergeladenen "delivery"-Dateien nicht als sicher erkannt werden. Firefox kann das. Gerne würde ich also wieder auf FF zurück, brauche aber das Feature dass PDFs im Browser angezeigt werden. Hat da einer was parat?
     
  7. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Ne nich wirklich, mit dem PDF to HTML AddOn für Firefox klappt das auch nicht immer mit dem darstellen und die Werbeinblendung nervt auch nach ner Zeit. Aber was anderes gibts momentan nicht oder ich habs nicht gefunden.
     
  8. wuschelplumps

    Dabei seit:
    23.03.06
    Beiträge:
    56
    Vversuche es mal hiermit: http://www.schubert-it.com/pluginpdf/
    Ich benutze es seit einiger Zeit und bin sehr angetan, allerdings fehlt mir eine Suchfunktion für die PDFs, vielleicht habe ich sie aber auch einfach nur noch nicht gefunden;).
     
  9. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Danke für den Tipp wuschelplumps.
    Allerdings scheint das Plug-In nicht im Firefox 3 zu Funktionieren. Auch das deaktivieren des Adobe Plug-Ins und die MIME Einstellung bei Quicktime haben das Plugin nicht dazugebracht PDFS zu öffnen.

    mfg
    paule
     
  10. wuschelplumps

    Dabei seit:
    23.03.06
    Beiträge:
    56
    Das Plugin funktioniert nur bei PPC-Macs. Falls du einen Intel-Mac haben solltest, starte Firefox mit Hilfe von Rosetta, dann funktioniert auch das Plugin.
     
  11. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Ja, ich hab nen Intel Mac. Dann lohnt sich das nicht richtig, wenn ich Firefox dafür extra in Rosetta starten muss...
    Trotzdem danke für den Tipp.
     
  12. K-oS

    K-oS Fuji

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    36
    Lösung in Sicht

    Man soll es nicht glauben, aber für alle die den Schritt in die FireFox3 Welt wagen scheint sich dieses Problem endlich zu lösen: Für die neueste Version des Feuerfuchs gibt es das "Firefox-Mac-PSD" Plug-In, aktuell in der Version 0.9.7. Mit diesem kleinen Helferlein schafft man es endlich PDFs in Firefox anzeigen zu lassen. Einziger Nachteil im Test: Wenn das PDF in einem HTML-Frame angezeigt wird, hat man leider keine Möglichkeit es zu speichern (ansonsten <CMD+S> drücken).

    Download: http://mac.softpedia.com/get/Internet-Utilities/Firefox-Mac-PDF.shtml
     
  13. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
  14. SolidSnake24

    SolidSnake24 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    19.07.07
    Beiträge:
    102
  15. Hardy2k

    Hardy2k Roter Delicious

    Dabei seit:
    21.04.07
    Beiträge:
    93
    hab Quartz schon länger am Laufen, aber zur Zeit (version 0.9.9.5) und neueste FF Version fälllt mir auf, dass er immer nur die erste Seite anzeigt und es keine mir erkennbare möglichkeit gibt, auf die folgenden Seiten zu kommen?! Bzw. zeigt er irgendwo die komplette Seitenzahl an?
    In Safari funktioniert die PDFs ohne probleme.
     

Diese Seite empfehlen