1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Finder wirft USB-Stick einfach aus

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Nici, 11.12.07.

  1. Nici

    Nici Antonowka

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    359
    Langsam verzweifle ich ja hier wirklich. Ich habe mir gestern einen neuen USB-Stick gekauft, weil mein alter zu klein war. Nun versuche ich seit gestern die Daten vom alten Stick auf den neuen zu kopieren, habe es ja fast geschafft, nachdem ich heute im Büro den Windowsrechner dafür missbraucht habe (Dateien vom alten Stick auf Festplatte und dann auf neuen Stick). Den Rest wollte ich jetzt hier am Mac mache (Mini mit Leopard und nach gleichem Prinzip: Festplatte auf Stick), was auch eine Weile gut ging, doch urplötzlich hat er mitten im kopieren den Stick ausgeworfen und meldet natürlich, dass er die Dateien nicht mehr kopieren können (nur psd und png Dateien, wie die vielen davor, die schon auf dem Stick gelandet sind) und schimpft, weil ich das Volume nicht richtig abgemeldet hätte.
    Ich kann zwar den Stick wieder neu anmelden, indem ich ihn raus- und wieder reinstecke, doch dann geht das Spiel von vorne los. Ich hab auch schon versucht, andere Dateien zu kopieren, weil ich vermutete, dass eine von den zu kopierenden Dateien defekt sei und deswegen den Fehler verursacht, aber auch mit anderen Bildern (screenshot pngs unter vlc Player auf Mac erstellt) passiert dasselbe.
    Kennt jemand dieses Phänomen? Ist das vielleicht ein (neuer) Leopard-Bug, den ich da gerade entdeckt habe? Bisher hatte ich nur manchmal das Problem, dass ich Volumen oder Laufwerke nicht trennen konnte und deswegen den Rechner neu starten musste, aber dieses plötzliche Ausspucken ist neu und leider noch nerviger :(
     
  2. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Hört sich nach nem Wackelkontakt im USB-Anschluss des Minis (beim USB sitzen die beweglichen Teile im Computer anders bei Fire-Wire) ? Mal nen andren USB-Anschluss probiert? Tritt das Problem auch auf, wenn du ein USB-Hub an den evt. defekten USB-Anschluss hängst und daran den Stick? Ist es ein billiger Stick oder ein Markenprodukt?
     
  3. Nici

    Nici Antonowka

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    359
    Ich hab mal eine möglichen Kombinationen austestet: Stick am Hub an verschiedene Ports, Hub an andere Ports am Mini (mit Verlängerungskabel und ohne) und den Stick direkt an den Mini an verschiedene Ports. Immer tritt das Problem auf (entweder bei direktem Zugriff von mir oder wenn ich gar nichts mache - denke aber, dass Spotlight dann der Übeltäter ist und den Stick durchsucht).
    Es wird wohl weder am Hub, noch an einem defekten Port liegen (die sind am Mini alle belegt und funktionieren mit anderen Geräten wie iPod-Kabel und EyeTV etc.). Am Hub hängt sonst noch eine externe Platte und die läuft auch ohne Probleme.
    Also liegt es wohl am Stick. Komisch nur, dass er auf dem Laptop in der Firma den ganzen Tag lief. Dann werde ich ihn wohl umtauschen. War eh so ein 'billiger' vom Wühltisch (Marke ist BlueMedia). Schade ist es trotzdem ...
     

Diese Seite empfehlen