1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Finder Überlastung

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Dion, 22.06.07.

  1. Dion

    Dion Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    539
    Gestern abend habe ich mit Screen Mimic etwas aufgenommen. Danach hatte ich rund 20gb bilder (10.000 dateien). diese wollte ich löschen, doch irgendwie scheint er sie auf den desktop verschoben zu haben, jedenfalls zeigt er auf dem desktop meine HD nicht mehr an, er ist super langsam, es ist kaum mit zu arbeiten. ich kann ihn auch nicht öffnen und die dateien löschen. ich komme nicht an sie dran.

    neustart habe ich auch schon versucht, das problem besteht dann beim nächsten start genau so wieder.

    wisst ihr eine möglichkeit den vorgang zu beenden (ich schätze er verschiebt die dateien noch oder so). vielleicht irgendetwas beim start zu machen, so dass er den vorgang abbricht. bin hier ziemlich hilflos so.
     
  2. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Diese Beobachtung unterstützt die Vermutung(!) das viele Objekte auf dem Desktop den Computer verlangsamen weil jedem Objekt ein bischen Arbeitsspeicher zugeordnet wird.
     
  3. Dion

    Dion Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    539
    hm, hab ich mir auch gedacht, aber was mach ich jetzt? ich kann sie ja nicht löschen.
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.472
    Eventuell einen zweiten Mac besorgen, Deinen über Firewire anschließen und im Target-Modus starten? Oder hast Du ein bootbares Backup auf einer externen Festplatte?
    Dann könntest Du auf deinem Mac wie auf einer externen Festplatte suchen und die Dateien löschen.
     
  5. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Oder im Single User-Modus statren und dann per Terminal die Datein verschieden/löschen.
     
  6. Dion

    Dion Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    539
    habe keinen zweiten mac zur verfügung und auch kein backup.

    wie starte ich im single user modus und wie kann ich die dateien per terminal löschen? habe leider kaum erfahrung mit dem terminal und ich kann mich leider nicht großartig fortbewegen im internet, wegen des problems.
     
  7. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.472
    Wenn Dein iMac wieder läuft, weißt Du, was als nächstes auf dem Plan steht ;)
     
  8. Dion

    Dion Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    539
    bin jetzt im single user mode, aber wie kann ich jetzt dort die dateien löschen?

    ich schätze ich muss ins desktop verzeichnis (mit welchem befehl?)

    und dort die dateien löschen (mit dem befehl "rm"? und wie bekomme ich alle auf einmal gelöscht?)

    danke für eure hilfe!!
     
  9. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    wenn du im userverzeichnis bist:

    cd Desktop

    dann mit ls alle dateien anzeigen lassen.

    habe die 10.000 einen ähnlichen namen?

    dann kannst du mit rm nach einem string selektieren und löschen.
     
    Dion gefällt das.
  10. Dion

    Dion Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    539
    also bei mir steht:

    localhost:~ root#

    wenn ich jetzt cd Desktop eingebe sagt er no such file or directory.

    die dateien haben glaube ich eine fortlaufende nummer als namen.

    danke für deine hilfe, bitte für mich dadurch, ich versteh von dem zeug gar nichts ^^
     
  11. Dion

    Dion Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    539
    bin jetzt im richtigen verzeichnis, die dateien heißen von frame_1.tiff bis frame_9999.tiff, wie kann ich die jetzt löschen?

    ist es möglich einfalle dateien in dem ordner zu löschen?

    und ich muss wohl auch meine rechte ändern, im moment kann ich nämlich keine dateien löschen, er sagt dann read-only.
     
  12. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    "rm frame*" oder "rm *.tiff" sollte reichen evtl ein "rm -f *.tiff" (das f steht für force). das Zweite killt dir alle Tiff Dateien in dem aktuellen Verzeichnis.
     
  13. Dion

    Dion Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    539
    ok, das hilft mir schonmal sehr, nur bekomme ich die nachricht "rm: frame_1.tiff: Read-only file system", was muss ich tun, damit ich die dateien löschen darf?
     
  14. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    mach mal "chmod 777 *.tiff" und dann "rm -f *.tiff"
     
  15. Dion

    Dion Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    539
    bekomme leider jetzt "chmod: frame_1.tiff: Read-only file system" =/
     
  16. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    ok, zum neu einbinden müsste das unter MacOS "/sbin/mount -uw /" sein. Es sollte auch über die Boot DVD möglich sein, das alles zu löschen.
     
  17. Dion

    Dion Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    539
    ich komm leider nicht weiter, was muss ich neu einbinden und wie? oder wie boote ich von dvd und komme dann zum desktop (im terminal)? bin da total unerfahren.
     
  18. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Tipp im Terminal den Befehl ein der oben steht (/sbin/....). Danach solltest du die Dateien löschen können. Versuche dies einfach bei einer einzelnen Datei. Du kannst danach einmal mit "chmod 777 frame_1.tiff" versuchen ob alles gut gegangen ist. Danach kannst du die Dateien löschen.
     
    Dion gefällt das.
  19. Dion

    Dion Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    539
    tausend dank, habe es jetzt endlich hinbekommen! =D
     
  20. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Kein Thema. Für das nächste mal: Du kannst auch von der ersten DVD booten und da dann ein Terminalfenster öffnen. Da kannst du das auch durchführen. Ich weiss nicht ob man da auch einen Finder zur Verfügung hat (hatte ich bis jetzt nie benötigt).
     

Diese Seite empfehlen