1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Finder spinnt nach Security Update 2009-001

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von computerschreck, 14.02.09.

  1. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    Hallo AT,

    Ich habe seit heute Mittag ein riesiges Problem:

    Und zwar habe ich heute das Security Update 2009-001 installiert, und seitdem macht der Finder was er will. Zuvor hatte ich ein Problem mit dem Dock (es startete nicht mehr). Das habe ich aber alleine hinbekommen.

    Jetzt wo das Dock wieder funktioniert, habe ich wie gesagt Probleme mit dem Finder:


    • Er lässt mich nicht mehr in den Programme-Ordner (/Applications)
    • Ich kann den Programme-Ordner nicht mehr ins Dock ziehen um einen Stack daraus zu machen
    • Ich kann keine Datei aus einem Finderfenster heraus öffnen, nur die Bilder auf dem Schreibtisch
    • beim Öffnen des Programme-Ordners startet der Finder sofort neu und präsentiert mir statt der Programme dreimal meinen Home-Ordner
    • Das Dock funktioniert wieder prächtig, seitdem ich die com.apple.dock.plist aus '/Users/computerschreck/Preferences/' gelöscht habe.


    Mein MacBook läuft mit 10.5.6 und hat bis heute Mittag wunderbar geschnurrt wie ein Stubentiger.
    Deswegen vermute ich, dass es Probleme mit dem Sicherheitsupdate gegeben hat.
    (Gibt es vielleicht eine Möglichkeit das Update wieder rückgängig zu machen?)

    PS: das 10.5.6 Comboupdate habe ich schon vom MB meiner Mutter aus installiert (Target Mode);
    die Rechte repariere ich gerade von der grauen DVD.


    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Vielen Dank schonmal im Voraus,
    computerschreck
     
  2. se1f

    se1f Alkmene

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    31
    Hey, ich kann dir zwar nicht helfen, habe aber auch massive Probleme mit meiner externen Festplatte und dem Finder seit der Installation des Sicherheitsupdates. Diese sind Teilweise so massiv, dass ich die Festplatte gar nicht mehr nutzen kann und die Indizierung Stunden lang vor sich hinläuft.

    Ich gehe stark davon aus, dass eine überarbeitete Version in den nächsten Tagen erscheint. So wie es jetzt ist, ist es jedenfalls untragbar! Schade, dass ich Apple auch solche Blößen gibt.
     
  3. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    Ich hab nochmal überlegt:

    Welchen Mac hast Du denn?

    Ich habe ein MacBook4,1;
    2,1 GHz;
    2GB Original Apple RAM;
    120GB Festplatte
    (Mac OS X.5.6)


    Und, falls Du Dich noch erinnerst, wie groß war das Uppdate in der Softwareaktualisierung?
    Bei mir stand 44,1MB, HIER und HIER auf der Apple Webseite steht 43,4MB. Sehr komisch...

    EDIT: Ich werde gleich mal das Security - Update neu drüberinstallieren, vielleicht geht das ja...

    (Gut dass ich noch einen Mac mit FireWire habe! ;))

    UPDATE:
    So, ich habe den Tag bisher damit verbracht, das Combo-Update mehrfach drüber zu installieren und einen neuen User anzulegen. Mit dem neuen User gehts wie geschmiert, mit dem Administratoraccount sowie meinem Alltagsaccount geht gar nix mit dem Finder.
    Also kann es kein Problem von OS X sein, es muss an den beiden Usern liegen.

    Vielleicht kann ich die ja jeweils über Time Machine wiederherstellen o_O
     
    #3 computerschreck, 15.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.09
  4. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    Hat denn keiner eine Idee? :(
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    • Terminal > rm ~/Library/Preferences/com.apple.finder.plist (oder Datei von Hand verschieben)
    • Mit gedrückt gehaltener Shift-Taste aufstarten (dauert etwas länger; Taste loslassen, sobald du den sich drehenden Kreis beim Booten siehst)
    Vielleicht hilft es auch nicht…
     
  6. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    installiere mal das Security Update noch einmal, von der Apple HP runterladen und einfach installieren, sollte eigentlich gehen. Vlt ist einfach während der Installation was schief gelaufen.
     
  7. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    @ GunBound:
    Danke, aber auch das funktioniert nicht. Danke trotzdem.

    @karolherbst:
    Auch das habe ich schon mehrfach gemacht. Ich glaube ich habs auch geschrieben. Trotzdem Danke auch an Dich ;)


    EDIT: so, ich habs jetzt ;))

    Ich werde morgen wenn ich Zeit habe einen Lösungsweg posten... Aber ich kann schon verraten, dass ihr dafür einen funktionierenden zweiten Account und am besten eine Komplettsicherung eures Home-Ordners braucht. Wer Time Machine benutzt, ist auf der sicheren Seite ;)



    Hach ich freu mich so! Ich liebe meinen Mac!
    (sorry das musste raus :))
     
    #7 computerschreck, 15.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.09
  8. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    So, hier nun die Anleitung:


    ACHTUNG: Dieser Workaround funktioniert nur, wenn ihr ausser dem kaputten Account noch einen voll funktionstüchtigen Zweitaccount habt. Ausserdem braucht ihr eine volle Kopie eures User-Ordners, bevor er kaputt gegangen ist. Wer Time Machine benutzt, ist ganz sicher ;)



    Schritt 1:
    Loggt euch ggf. aus dem kaputten Account aus. Wenn das nicht mehr geht, macht euren Mac einfach hart aus (Powerknopf gedrückt halten)

    Schritt 2:
    Macht euren Mac wieder an und loggt euch in einen noch funktionierenden Account ein. Wenn dieser Adminrechte besitzt, umso besser. Wenn nicht, gebt ihm welche (siehe Bild)

    [​IMG]
    Click HERE to enlarge​

    Schritt 3:
    Befolgt die Anweisungen auf dem Bildschirm (meldet euch ab und wieder an)

    Schritt 4:
    Öffnet die *.sparseimage - Datei eures Backups. Diese ist so benannt wie euer Mac. Dies kann ein paar Minuten dauern, besonders wenn ihr TIme Machine schon länger nutzt.
    (Wenn euer Mac z.B. Alexanders MacBook heisst, dann heisst das Backup Alexanders-MacBook-<MAC-Adresse>.sparsebundle.) - Vorsicht: MAC-Adresse Mac-Adresse!

    Schritt 5:
    Öffnet den Ordner, der das jüngste unbeschädigte Backup enthält. Die Ordner sind nach Datum und Uhrzeit benannt:
    Wenn euer Backup z.B. vom 12. 2. 09; 14:45 Uhr und 17 Sekunden ist, sieht der Ordner so aus:
    2009-14-02-144517.
    Dort ist idealerweise eure ganze Festplatte drin, also Macintosh HD. Jetzt könnt ihr in /Users navigieren und seht euren kompletten Home - Ordner.

    Schritt 6:
    Kopiert den gesicherten Home - Ordner auf den Schreibtisch eures Admin - Accounts. Das kann eine ganze Weile dauern und ich empfehle euch, dafür die schnellste Kabelverbindung zu benutzen, die eure externe Festplatte hergibt. Ich habe bei meiner Time Capsule ein Netzerkkabel eingesteckt ;)

    Schritt 7:
    Löscht nun den aktuellen Home - Ordner, der zum kaputten User gehört, aus Macintosh HD/Benutzer (oder geht direkt in den Ordner /Users).

    Schritt 8:
    Löscht nun aus dem Admin - Account heraus den kaputten User und legt ihn erneut an (gleiches Bild, gleiches Passwort, gleicher Name für den Home - Ordner, etc.

    Schritt 9:
    Der Home - Ordner des neuen Users sollte genauso heissen wie der des ehemals kaputten. Öffnet nun das Backup auf dem Schreibtisch und den "neuen" Home - Odner, den ihr gerade erstellt habt und zieht einfach alles vom alten in den neuen.

    AUSNAHME: Der Library - Ordner eures alten Home - Verzeichnisses muss mit Vorsicht kopiert werden. Grundsätzlich gilt aber: alles, was nicht auch nur im entferntesten mit Apple zu tun hat, immer rein. Bei Sachen wie /Users/<benutzername>/Library/LaunchAgents müsst ihr von Fall zu Fall unterscheiden, ich wäre allerdings vorsichtig mit diesen "internen" Sachen.


    Sachen, die anscheinend verloren gehen:

    Viel geht nicht verloren, wenn ihr diese Anleitung befolgt, lediglich diese:


    Eure Kalender aus iCal (die kann man glaube ich aber gesondert mit Time Machine wiederherstellen)

    Die Objekte und Anordnungen aus dem Dock werden nicht übernommen, das Dock wird auf Standard zurückgesetzt

    Time Machine "vergisst", dass es schon Backups gemacht hat und sollte über Nacht laufen. Die älteren Backups bleiben jedoch komplett erhalten.

    Mehr ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen ;)

    PS: Loggt euch keinesfalls mit dem neuen Account ein, bis ihr fertig seid mit dem Kopieren, sonst übernimmt OS X die Sachen nicht. Warum auch immer. Dass es einen Moment dauert, bis ihr den Desktop komplett seht, wenn ihr euch einloggt, ist normal, weil die Ordner erst übersetzt werden müssen.


    Ach ja: Vergesst nicht, dem Account, den ihr dafür benutzt habt, ggf. nach der Aktion die Admin-Rechte wieder zu entziehen!

    Bei Fragen wendet euch vertrauensvoll an mich...


    Gruß,
    computerschreck
     

Diese Seite empfehlen