1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Finder schliesst sich häufig!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von jStar, 02.02.07.

  1. jStar

    jStar Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    441
    Erst ein paar Tage im Besitz eines Mac's und schon treten die ersten Fehler auf ;):

    Ich habe das Problem, dass der Finder sich des Öfteren schliesst, und das bei der Tastenkombination ctrl+trackpad-taste.
    Benutz ich halt aus Gewohnheit an Windows um einen neuen Ordner zu erstellen.
    Muss ich mir Sorgen machen?

    Wie kann man dagegen vorgehen!?
     
  2. roenae

    roenae Gast

    Gleiches Problem

    Hallo,
    seit ich mein System vor zwei Wochen aus Interesse neu installiert habe, beobachte ich ein ähnliches Phänomen bei meinem MacBook. Folgende Hinweise wollte ich zur Fehlerfindung noch hinzufügen:
    1. alle Updates ausgeführt
    2. Onyx (da ich gelesen habe, das es zur Optimierung beiträgt und einige Einstellungen vorgenommen) weitere kleinere Zusatzprogramme à la Linotype, CleanApp, BBEdit, Audacity... installiert.
    3. Problem taucht auch bei mir auf, wenn ich einen neuen Ordner über oben beschriebene Vorgehensweise erstelle.
     
    #2 roenae, 04.02.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.02.07
  3. roenae

    roenae Gast

    Stuffit installiert???

    Habe in einem anderen Thread gelesen das eventuell Stuffit der Verursacher des problems sein könnte. es legt eine Datei unter: hd/libary/contextual menu items an. ich habe wie empfohlen dieses plugin deinstalliert und seitdem tauchte das Problem erstmal nicht weiter auf.
     
  4. jStar

    jStar Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    441
    also "hd/library/contextual menu items" einfach löschen?
     
  5. roenae

    roenae Gast

    Vorsicht!

    Nicht den ganzen Ordner löschen,
    In dem Ordner findest u.a. das Plugin welches zu Stuffit gehört

    ... Library/Contextual Menu Items/StuffItCM.plugin

    Dieses darfst du löschen, danach sollte "^ctrl + maustaste" keine probleme im finder bereiten, allerdings kannst du dann nicht über das contextmenu stuffit nutzen, alternativ lege einfach dropstuff ins dock uns ziehe die zu packenden dateien dort hin.
     
  6. jStar

    jStar Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    441
    Hab den ganzen Ordner gelöscht.
    Seitdem ist das Phänomen auch nicht mehr aufgetreten.
     
  7. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Könnte jetzt natürlich Probleme geben, wenn bei einer Installation sich ein Plu-In oder sonstiges in diesen Ordner installieren möchte!
    Also wenn Nebeneffekte auftreten, daran könnte es liegen!
    Gruß, Seppel
     
  8. jStar

    jStar Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    441
    Ich denke eher, dass Programme bei der Installation die Ordner anlegen.
    Abgesehen davon ist es kein Problem mal eben n' Folder mit dem Namen "Contextual Menu Items" anzulegen ;)
     
  9. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
  10. jStar

    jStar Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    441
    Ahmja, das haben wir oben auch schon rausgefunden, aber danke nochmal :)
     
  11. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Na Ja besser doppelt als garnicht.
    Aber schon eine wirklich verwirrende Sache mit den Programmierfehlern. ;)
     
  12. jStar

    jStar Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    441
    Irgendwie peinlich.
    Glaube aber ich hatte mit Windows anfangs mehr Probleme :D
     
  13. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Ich habe mir in den letzten Tagen auch mal Windows XP angetan.

    Das Grauen (Zitat - Apocalypse Now)
     

Diese Seite empfehlen