1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Finder-Problem: Macintosh HD nicht mehr sichtbar

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von shorebreak, 30.12.07.

  1. shorebreak

    shorebreak Macoun

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    120
    Ich kann nicht mehr auf die unterste Verzeichnisstruktur zugreifen. Die Macintosh HD wird nicht mehr angezeigt, weder in der Seitenleiste des Finders noch unter Computer...
    Ist mir gestern aufgefallen, mein Leopard Upgrade ist schon über einen Monat her und ich meine es ging bis vor kurzem noch.
    Wie komm ich denn jetzt an die /Library und so ran?
    (Ja ok man kann den Pfad eingeben, aber mir wäre lieber alles einfach wieder zu sehen. :-D)
     

    Anhänge:

  2. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Such mal unter Spotlight nach Macintosh HD. Dann öffnest du sie. Im neuen Finderfenster greifst du oben das kleine Icon in der Leiste un ziehst es einfach links in die Seitenleiste.
     
  3. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Lass mal lieber dieses Skript laufen:

    Code:
    set x to path to startup disk
    tell application "System Events"
    	set visible of x to true
    end tell
    Gruss
     
  4. shorebreak

    shorebreak Macoun

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    120
    @seppel:
    sowas hatte ich auch schon probiert, aber das icon taucht nirgends auf. dort wo es mal sichtbar wird (zb. pfad-angabe), ist es ausgegraut oder nicht greifbar.

    @space:
    was macht das skript denn? und wo sollte ich es ausführen?
     
  5. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Mach einfach den Script Editor auf (Spotlight), kopiere das Script da rein und klick auf "Ausführen" bzw. "Run"
     
  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Wie wär's mit Finder->Einstellungen->Seitenleiste?
     
  7. shorebreak

    shorebreak Macoun

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    120
    @quarx:
    da war alles auf anzeigen.

    @space und nighthawk:
    das script und neustart haben das problem gelöst. vielen dank!
    eine erklärung, was das script macht, wäre trotzdem noch nett :)
     
  8. shorebreak

    shorebreak Macoun

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    120
    Hab das Problem immer noch. Das Script hilft zwar, aber die Festplatte verschwindet dann recht schnell wieder.
    Was macht denn das Script, kann man da noch weiter ansetzen?
     
  9. thekojote

    thekojote Elstar

    Dabei seit:
    28.12.07
    Beiträge:
    72
    nicht das ich ahnung davon hätte, aber ich glaube:

    set x to path to startup disk -> Definiere Variable "x" = Pfad zur Festplatte
    tell application "System Events" -> Ich weiß es, kann's aber nicht erklären...^^
    set visible of x to true -> Status von "x" (die Festplatte) auf "sichtbar" setzen
    end tell -> Ende von "tell application"
     
  10. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Das gleiche, was auch
    sudo /Developer/Tools/SetFile -a v /
    macht im Terminal ;)

    Das Invisible-Attribut auf nicht-gesetzt stellen für das Root-Verzeichnis.

    Und was man sich mit
    /Developer/Tools/GetFileInfo /
    ansehen kann.

    Unsichtbar macht man einen beliebigen Ordner mit
    (sudo) /Developer/Tools/SetFile -a V /pfad/zum/ordner
    Und sichtbar mit
    /Developer/Tools/SetFile -a v /pfad/zum/ordner
     
  11. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Hi shorebreak!

    Mittlerweile wurde das Skript ja mehrfach erklärt.
    Ich habe rausgelesen, dass Du nach Benutzung des Skriptes Neustarten musstest. Das ist eigentlich nicht nötig. Gegebenenfalls würde ein Finder-Neustart reichen.
    Da Du ja das Skript häufiger zu nutzen scheinst :( , hier die erweiterte Variante:

    Code:
    set x to path to startup disk
    tell application "System Events"
    	set visible of x to true
    	tell application "Finder"
    		quit
    		delay 1
    		launch
    	end tell
    end tell
    Dieses AppleScript kannst Du dir als Programm speichern und dann ins Dock ziehen. So hättest Du es immer "in der Nähe"

    Hmm… warum die HD immer wieder ausgeblendet wird, ist mir schleierhaft.
    Auf Dauer macht das keinen Spaß und man sollte sich zumindest einen Workout überlegen.
    Eine "Überwachung" deiner HD mit einem als Launchd gestarteten Skript wäre eine Möglichkeit, aber natürlich nicht die Lösung deines Problems.

    Grüsse
    Space
     
  12. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Ich kann meine Platte ein- und ausblenden ohne Finderneustart:
    sudo SetFile -a V /
    sudo SetFile -a v /
     
  13. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Nun… bei dem von mir beschriebenen Weg ist das eigentlich auch nicht nötig.
    Deshalb schrieb ich auch "gegebenenfalls".

    Man braucht natürlich nicht SetFile auf seinem Mac, um mal schnell einen Status auf "sichtbar" zu setzen. Ansonsten ist es aber ein mächtiges und geniales Tool.

    Gruss
     
  14. shorebreak

    shorebreak Macoun

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    120
    Apple Knowledgebase Artikel es gibt ein mehr oder minder eigenes Kommando für das Problem :)

    Allerdings ist es trotz allem etwas launisch (sporadische Rückfälle). Aber im Moment hält es ...
     

Diese Seite empfehlen