1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Finder-Phänomen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von biyanka, 18.02.06.

  1. biyanka

    biyanka Gloster

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    61
    Habe hier in meinem Finder ein Bild abgespeichert, das anscheinend mal bearbeitet wurde.
    Die Vorschau im Finder zeigt mir aber auch den Rest des Bildes, also, wie es war bevor es bearbeitet wurde.

    Aber egal mit was ich das jpg öffne, es wird mir immer nur die bearbeitete Version angezeigt.
    Warum? Was ist das? Wie kann ich das Bild im Originalzustand öffnen?
     
  2. Daisy

    Daisy Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    14.01.06
    Beiträge:
    366
    hi biyanka,

    meines Erachtens nach leider gar nicht. Dass du im Finder das ganze Bild siehst, hat damit zu tun, dass das Programm, mit dem das Bild bearbeitet wurde, das mitgespeicherte Thumbnail (z:B. EXIF-Thumbnail von einer Digitalkamera) einfach nicht aktualisiert hat.

    Grüße,

    Daisy
     

Diese Seite empfehlen