1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Finder Ordner lässt sich nicht entfernen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Turbohonk, 03.07.07.

  1. Turbohonk

    Turbohonk Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.04.07
    Beiträge:
    68
    Hallo, ich mal wieder :O)
    also ich habe irgendwie Mist gebaut, weis aber eigentlich auch nicht wie, ich habe mal vor längerer Zeit einen Ordner in die Finder Seitenleiste gezogen, dann irgendwann mal den Ordner gelöscht, jetzt passiert es jedesmal wenn ich auf den Ordner komme das dass System mir sagt das "das Volume ..........kann nicht gefunden werden", entfernen, also rausziehen geht nicht, Zugriffsrechte hab ich schon repariert usw.. Weiss da jemand weiter???

    Dank im Voraus.

    viele Grüsse

    Turbohonk
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Ich weiß es nicht sicher, denke aber, daß diese Information in der Prefernce-Datei des Finder steckt. Du solltest mal die Datei /Library/Preferences/com.apple.finder.plist in deinem Home-Ordner irgendwohin verschieben (ist besser als löschen, so kannst du sie notfalls wieder zurückschieben) und den Finder neu starten (über den menüpunkt 'sofort beenden'). Die Datei wird dann automatisch neu erstellt, du musst dann halt die Darstellungsoptionen des Finders neu so einstellen, wie du es magst. Falle es nichts genutzt hat, kannst du die neuerstellte Datei wieder löschen und die alte zurückkopieren.
     
  3. Turbohonk

    Turbohonk Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.04.07
    Beiträge:
    68
    Oh Mann

    Super das hat genau hin gehauen, das war genau das wonach ich gesucht hatte!!!!
    Vielen Dank, auch auf die Gefahr hin das ich mich wiederhole, vielen Dank :oops:)
    Das war ja fast zu einfach:oops:)
     

Diese Seite empfehlen