1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Finder im gl. Verz, neues Terminal, Installationsdateien löschen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Altan078, 17.09.08.

  1. Altan078

    Altan078 Fuji

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    38
    Hallo allerseits,

    drei Fragen, welche mich schon lange beschäftigen:

    1) Gibt es eine Tastenkombination alternativ zu "cmd-N", um ein neues Finder-Fenster mit dem GLEICHEN Verzeichnis zu öffnen, in dem sich das gerade aktive Finder-Fenster befinden? Voraussetzung ist natürlich, dass ein Finder-Fenster aktiv ist. Braucht man dazu evtl. irgendwelche externen Tools?

    Mit Butler, iKey, MainMenu kenne ich mich leider noch nicht so wirklich aus und wäre deshalb für einen Tipp dankbar.

    2) Nehmen wir folgendes an: Ich habe Spaces aktiviert und es befindet sich ein Terminal-Fenster auf einem anderen Desktop als den gerade aktiven.

    Klicke ich jetzt auf das Terminal- oder Finder-Icon im Dock, wechselt Spaces zu dem Desktop mit dem bereits geöffneten Fenster. Gibt es eine Möglichkeit, ohne den Umständlichen Umweg über ctrl-Klick -> Neues Fenster -> Basic (z.B), ein neues Terminal Fenster zu öffnen? Vielleicht ähnlich dem cmd-N beim Finder?

    3) Gerade ja wieder einmal ein neues Leopard Update an. Nun frage ich mich, was mit den heruntergeladenen Installationsdateien für all diese Updates passiert? Werden die irgendwo gespeichert und verbleiben dort, oder werden die nach Ausführung der Updates gleich wieder gelöscht? Falls nicht, gibt es einen Ordner, in dem man das manuell löschen könnte? Unter Windows XP gab es da diese Verzeichnisse "$NtUninstallKB...$" im Windows Ordner.

    Viele Grüße
     
  2. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Kenne ich nicht. Aber die paar Male, wo ich sowas brauche, mache ich Folgendes:
    -> cmd-up (d.h. ein Verzeichnis höher wechseln)
    -> cmd-Doppelklick auf den Verzeichniseintrag, um den Folder in einem neuen Fenster zu öffnen (alternativ auch cmd-ctrl-down)
    -> Re-Fokussieren des ersten Fensters und Doppelklick (oder cmd-down oder back), um auch darin wieder ins ursprüngliche Verzeichnis zu wechseln.

    Etwas aufwendig, aber oft brauche ich das ja nicht.

    Den Befehl cmd-N versteht auch das Terminal und erzeugt ein neues Fenster.
     
  3. Altan078

    Altan078 Fuji

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    38
    Ja, aber nur, wenn grad ein Terminal-Fenster aktiv ist. Wenn ich auf einem Spaces-Desktop ohne Terminal bin, öffnet sich immer ein neues Finder-Fenster.
     
  4. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Logisch, die Tastenkombination geht an die gerade aktive App (betätigt einen Menüpunkt, und wenn oben das Finder-Menü zu sehen ist, wird natürlich ein Finder-Fenster geöffnet).
     

Diese Seite empfehlen