1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

finder fenster "koppeln"

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von jjee, 04.09.09.

  1. jjee

    jjee Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.09.09
    Beiträge:
    7
    hallo, ich bin neu hier...

    ich versuche mal, meine frage so zu stellen, dass nicht alle denken "das hatten wir doch schon hundert mal...".
    ich suche eine möglichkeit, zwei finder fenster (das eine in spaltenansicht, nennen wir es A, das andere in symbolansicht, nennen wir es B) so miteinander zu "koppeln":

    wenn ich in A auf einen ordner klicke, sollte in B der inhalt des ordners angezeigt werden. wenn ich in B auf ein icon klicke, sollte A zu dieser datei "springen".
    nach möglichkeit sollten sich A und B wie eine "einheit" verhalten: dh beide öffnen sich zusammen, sie "kleben" aneinander, dh wenn ich A verschiebe geht B "mit".

    anders gesagt: ich hätte gerne sowas wie den windows-explorer....
    ok. was ich schon gemacht habe:
    - Macintosh Explorer gekauft
    - forklift gekauft
    - pathfinder getrialt
    - alle möglichen 2 fenster dateibrowser angeschaut. ist alles aus unterschiedlichen gründen nix.
    - versucht mit meinen super rudimentären script kenntnissen etwas zu basteln - fehlschlag
    - listen ansicht alleine ist auch nix. für meinen workflow (bitte nicht über vor- oder nachteile streiten!!!!!) ist tatsächlich GENAU diese lösung oben die optimale. also entweder:
    - es gibt ein programm, das die kriterien erfüllt, aber ich kenne es nicht
    -oder jemand kann mir mit einer script lösung weiterhelfen.
    ich bin superdankbar, da ich jetzt schon seit tagen daran rumfrickele, ohne einen schritt weiter zu kommen....
    lg
    jj
     
  2. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    Die Anzeige der Pfadleiste im Finder-Fenster reicht dir nicht aus? Aktiviert wird diese, wenn du in einem Finder-Fenster in der Menüleiste auf Darstellung klickst und dort "Pfadleiste einblenden" wählst.
     
  3. jjee

    jjee Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.09.09
    Beiträge:
    7
    dank, aber nei, reicht leider gar nicht aus. wenn die pfadleiste spring-loaded wäre, wäre es - wenn auch super suboptimal - eine möglichkeit. ist sie aber nicht : (
     
  4. mac.simal

    mac.simal Jonagold

    Dabei seit:
    04.05.08
    Beiträge:
    18
    ich kann dir nicht ganz folgen.

    wenn du in einem fenster einen ordner anklickst, warum sollte der in einem zweiten fenster sichtbar sein? das gab es auch beim windows explorer nicht. o_O
     
  5. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
  6. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Gewagte Frage:
    Hast du vielleicht Adobe CS 4?
    Da drin ist die Bridge - die in etwa das kann, was du brauchst. Oder, was ich glaube, dass du brauchst.
     
  7. jjee

    jjee Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.09.09
    Beiträge:
    7
    @tharwan: ja ziemlich genau so ; )))...aber man darf ja als erwachsener mensch gar nicht sagen, dass man auf baumansicht und so was steht....
    - die ansicht im finder reicht leider nicht, damit wurstel ich ja bisher rum. ich habe mir überlegt, dass es wahrscheinlich schon eine deutliche verbesserung für meinen workflow wäre, wenn die beiden finder fenster, mit denen ich bisher arbeite (A+B, siehe oben) insofern "gekoppelt" wären, dass sie wenigstens "aneinanderkleben", dh, ich fasse ein fenster an, verschiebe es und das andere (das in genau gleicher größe nahtlos untendrunter geöffnet wird, soweit hab ich es mit einem script schon hingekriegt) wird mitverschoben. dass dann die anzeige des einen nicht in abhängigkeit der anzeige des anderen aktualisiert wird (wie weitestgehend beim WExplorer), wäre noch zu verschmerzen. vielleicht wüsste also jemand, wie man die zwei fenster "aneinanderklebt"?
    (oder, wie gesagt, wechelseitig "bedingt", wäre noch besser)
    ...und bitte nicht drüber diskutieren, dass das beim WE ja doch gar nicht genau so sei...ich glaube, ihr wisst ungefähr, was ich meine....

    @salome: nein, leider kein CS 4...ich arbeit mit ableton live und muss dafür oft, sounddateien anschauen, verschieben, verwalten etc....aber auch bitte nicht drüber diskutieren, ob das nicht auch anders geht....ich suche wirklich eine lösung, die in obige richtung (tharwan) geht.
     
  8. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Du hast zwar schon geschriebe, dass du Pathfinder ausprobiert hast, aber ich denke, mit der Dualansicht kommt er deinen Wünschen am nähesten.
    DiskOrder hast wohl auch schon ausprobiert?
    Oder ob dir Things hilft? Ist auch so ein Organisator. Hab mirs aber nicht angesehen.
    salome
     
  9. jjee

    jjee Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.09.09
    Beiträge:
    7
    diskorder hab ich gerade mal kurz angetestet....auf den ersten blick sehr cool, aber ähnliches problem wie bei forklift: die ordner/pfadanzeigen etc. sind nicht spring loaded -> dh ich muss ERST wissen wo ich hin will, bevor hich die datei verschiebe. genau das läuft aber gegen meinen workflow....leider...aber coole anregung, das war ein neues programm, was ich noch nicht kannte...
    vielleicht eine script idee?
     
  10. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Nicht ich.
    Meine Entenweisheiten sind erschöpft. :)
    salome
     
    circa gefällt das.
  11. Frau Hempel

    Frau Hempel Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    732
    Schau dir auch mal Leap an.
     
  12. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
  13. jjee

    jjee Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.09.09
    Beiträge:
    7
    hey you guys, leap looks neat!
    ich werd es auch gleich mal ausprobieren, dann nehme ich mir together vor (scheint prima vista in bezug auf file browsing mehr herzugeben als journler).
    danke danke für alle ideen, wenn ihr noch mehr habt, haltet euch nicht zurück : )
     

Diese Seite empfehlen