1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Finder: Eintrag löschen, Wechsel in höhere Hierarchie...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Fabolu, 29.01.06.

  1. Fabolu

    Fabolu Gast

    Hallo,

    Mac OS X ist ja wirklich toll, aber eine "Funktion" des Finders treibt mich noch zur weißglut: Wenn ich eine Datei lösche, dann wechselt Finder in die nächst höherliegende Hierarchie.

    Es ist mir dadurch schon des öfteren passiert, dass ich bei zu langem Halten von Apple + Del dann auch noch den kompletten Ordner gelöscht habe.

    Kennt ihr einen Trick, wie man dieses "Feature" abschalten kann? Super wäre es, wenn nach dedm Löschen kein Eintrag mehr markiert ist, alternativ würde es mir schon reichen, wenn einfach die Datei drüber oder drunter markiert ist.
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Komisches Verhalten. So sollte das nicht sein.

    Passiert das auch, wenn Du eine Datei mit Löschen aus dem Kontextmenü löscht ?

    Vielleicht passiert aber einfach nur folgendes:
    Du drückst Apfel-Rückschritt zum löschen -> Datei wird gelöscht.
    Jetzt hast Du die Rückschritttaste noch gedrückt, aber die Apfeltaste leicht gelockert ->
    nur Rückschritttaste gedrückt, also zurück in der Finderhistorie. Das muss nicht die höhere Verzeichnisebene sein, sondern das, was vorher in dem Finderfenster angezeit wurde.
     
  3. Fabolu

    Fabolu Gast

    Erstmal Danke für deine Antwort, aber es handelt sich dabei nicht um einen Fehler.

    Lösch mal eine Datei in der Spaltenansicht des Finders. Dann ist als nächstes der Ordner (in dem die Datei lag) markiert und wenn du jetzt zu lange Apple + Backspace drückst, liegt auch dieser Ordner im Papierkorb.

    Also die Frage, wie man diese automatische Markierung entfernen oder umstellen kann?
     
  4. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Gut.
    Ich arbeite nur mit der Listenansicht, deshalb kannte ich den Effekt nicht.
     
  5. Fabolu

    Fabolu Gast

    Schade, keiner eine Idee?

    Ich habe ferner das Problem, dass mein Finder sich nicht speichert, dass er in der Spalteansicht starten soll - wie kann man das beheben?
     
  6. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    In den Findereinstellungen lässt sich einstellen, dass Fenster entweder in der Spaltenansicht oder der Vorschauansicht (leider nicht Listendarstellung) geöffnet werden sollen.
     
  7. Fabolu

    Fabolu Gast

    "Neue Fenster in Spaltenansicht öffnen" habe ich aktiviert, wieso mekrt sich der Finder die Einstellung denn nicht?
     
  8. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    "Neue" Fenster !
    Fenster, die schon mal geöffnet wurden, werden so geöffnet, wie sie zum letzten Mal offen waren.
    So sollte es zumindest sein, klappt aber nicht immer.
    Die Einstellungen für das Fenster Für alle Benutzer nehme ich immer mit root vor (sortieren absteigend nach Datum), dann klappt es. Benutzer mit Adminrechten reicht hier nicht.
    Der Finder wird hoffentlich bei 10.5 komplett neu sein.
     
  9. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,
    Wo sollte er denn Deiner Meinung nach hinwechseln? Egal wo der Fokus landet - nächsthöhere Ebene, erster Eintrag im Verzeichnis, letzter Eintrag im Verzeichnis, nächste oder vorhergehende Datei im Verhältnis zur gelöschten - Du hast dann immer die Gefahr, das Du mit dicken Fingern das nächst markierte Objekt löschst. Und in Luft auflösen kann sich der Fokus ja nicht.

    Gruß Stefan
     
  10. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Nein, so sollte es auch nicht sein. Man muss das Fenster öffnen, die Einstellungen ändern und dann (sofort) wieder schließen. Diese Einstellung hält und ich wüsste nicht, was da mit X.5 besser werden sollte.
     
  11. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Also bei mir nicht. Ich muss dafür doppelt Backspace drücken.
     
  12. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Nein, ist ein alter Tipp, der aber bei Für alle Benutzer nicht klappt !! :(
    Da hilft wirklich nur root.
     
  13. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Also bei mir geht das auch im Ordner "Für alle Benutzer". Ihr habt echt komische Probleme. :)
     
  14. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Witzig.
    Auf meinem Rechner sind drei Benutzer angelegt, die diesen Ordner nutzen. Die Einstellung für Sortierung nach Änderungsdatum absteigend ist definitiv nur per root zu speichern. Da gab es vor längerer Zeit schon ausführliche Threads zu.
     
  15. Fabolu

    Fabolu Gast

    Ja das hatte ich scheinbar nicht beachtet beim Finder. Wenn man die Einstellungen macht und dann direkt schließt, werden diese auch gespeichert.

    Damit euch nicht langweilig wird, habe ich aber direkt noch ein Frage: Kann man die Vorschau-Funktion von Videos deaktivieren? Wenn ich eine Filmdatei anklicke, rechnet der Mac erst einmal, bis das kleine Vorschau-Bild erzeugt wurde ...
    Also ich will die Vorschau-Funktion nicht komplett deaktivieren (bei Bildern ist sie zum Beispiel praktisch), aber für Video-Dateien gern abschalten.
     

Diese Seite empfehlen