1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Finder ADS

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von *systemfehler*, 06.03.06.

  1. Mein Finder will ständig auf sich aufmerksam machen, so scheint es. In sehr regelmäßigen Abständen (ca. 3-5 min) wechselt jede Applikation auf den Finder, welcher sich dann sofort neu startet. Alle Symbole auf dem Desktop verschwinden und der Finder ist ein paar Sekunden nicht ansprechbar. Habe ich den Finder geöffnet, geht in dem gleichen Intervall das Finderfenster zu und die Prozedur wiederholt sich.
    Danach ist alles normal, bis es sich dann wiedeholt.

    Brauch mein Finder jetzt einen Psychologen, oder komm ich mit dem "Kind" auch anders zurecht??

    Fakt ist: Das nervt!!!!! Aber wie :mad: :mad: :mad:

    Danke für Eure Hilfe!
    Gruß
    John
     
  2. andi*h

    andi*h Gast

    hello,
    erst einmal: [​IMG]

    ich weiss jetzt zwar nicht was man da machen könnte, aber das die icons verschwinden wenn der finder neu startet ist schon normal ;)

    hast du denn auch schonmal die rechte repariert und die platte überprüft?
    (sollte von der install dvd aus gemacht werden)

    lg, andi
     
  3. Finder ADS II

    Danke ertsmal für die schnelle Antwort. Werde gleich mal das Festplattendienstprogramm befragen.... Vielleicht liegt es ja an der kürzlich erfolgten Tigerinstallation.
     
  4. Hmmm... nee: Volumen überprüft, Rechte repariert, Problem nicht behoben. Mist! hmpf
     
  5. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Lösche doch mal die Finder-Preferenzen: Terminal-Fenster auf und eingeben:

    rm ~/Library/Preferences/com.apple.finder.plist

    Hilft das nicht, könnte dir evtl. auch dieser Beitrag in den Apple-Diskussionen weiterhelfen, wonach das Problem von einem Text-Clipping auf dem Schreibtisch verursacht werden kann -- hast du vor den Abstürzen möglicherweise mal Text per Drag-and-Drop auf den Finder-Schreibtisch gezogen?
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Das muss nicht unbedingt der Finder sein, der da auf sich aufmerksam machen will.
    Sowas kennt man zB von unregistrierter Shareware.

    Hast du da evtl. ein klein wenig ein schlechtes Gewissen, wenn du das liest?
     
  7. @ bezierkurve:
    danke! das mache ich lieber mit einem terminal-pro zusammen ;)
    aber der link scheint mir tatsächlich zutreffend zu sein.
     
  8. @ rasta:

    ich bin mir da keinerlei schuld bewust!
     

Diese Seite empfehlen