1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Final Cut Express 4 - manuelle Bildgröße möglich?

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von 2Bas, 10.06.08.

  1. 2Bas

    2Bas Idared

    Dabei seit:
    14.06.05
    Beiträge:
    29
    Hallo allerseits,

    ich sollte ein How-To Movie eines Websystems erstellen und hab' dafür snapz Pro gekauft um meinen Bildschirminhalt zu capturen. Funktioniert wunderbar soweit.

    Mein Problem ist jetzt aber, dass ich den Browser auf 800x600 pixel größe haben muss, damit keine Scrollbalken zu sehen sind. Mit dem Final Cut Express hab' ich aber noch nicht raus gefunden, wie ich eine Sequenz machen kann, die auch diese Größe hat.
    Die Voreinstellungen sind auf PAL oder NTSC optimiert und das passendste Format ist dort 720x576. Nur hab' ich dann ziemlichen Qualitätsverlust, wenn ich die 800x640 (damit das Seitenverhältnis stimmt) auf die 720x576 runterskaliere.

    gibts eine möglichkeit eine benutzerdefinierte Bildgröße zu verwenden? Wie?

    danke für eure hilfe!

    Tobias
     
  2. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Ich kenne nur FCP, aber wenn das bei FCE gleich funktioniert, dann musst du einfach Apfel + 0 drücken und dort in den Sequenzeinstellungen manuell deine Auflösung einstellen.

    Pixelformat würde ich dann übrigens auch auf quadratisch umstellen, da Snapz Pro die ja auch quadratisch aufnehmen wird.

    Gruß, MasterDomino
     
  3. 2Bas

    2Bas Idared

    Dabei seit:
    14.06.05
    Beiträge:
    29
    okay, dann dürfte das einer der Unterschiede zwischen FCP und FCE sein. Ich kann dort nämlich nur aus presets wählen :(

    Hab' aber schon einen workaround gefunden: Hab den 720p preset (1280x720 px) genommen und beim exportieren mit quicktime einfach manuelle größe gewählt (800x600) mit zusätzlicher option, dass er mir überstehendes einfach abschneiden soll.
    Damit geht's :)

    Einziges Problem ist jetzt noch die konvertierung in WMV (dort gibt's diese beschneiden-Option nämlich nicht). Ich kann zwar das exportierte mov wieder ins FCE nehmen und einzeln in wmv exportieren, nur hab' ich dort nicht länger als eine halbe minute material :(

    Hat jemand eine idee?

    liebe Grüße und danke schon mal!

    Tobias
     
  4. 2Bas

    2Bas Idared

    Dabei seit:
    14.06.05
    Beiträge:
    29
    die idee ist die vollversion von flip4mac, leider gibt's aber auch dort keine funktion mit der ich die proportionen erhalten kann und den rest einfach wegschneiden kann... :(
     

Diese Seite empfehlen