1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Final Cut eine Million Mal verkauft

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 01.05.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Wie Apple mitteilt, wurde das Schnitt- und Filmbearbeitungsprogramm Final Cut seit Markteinführung mehr als eine Million Mal verkauft.

    Final Cut vereint die Aufnahme unterschiedlicher Quellen mit dem Schnitt, der Anwendung von Videofiltern und -Effekten sowie der Ausgabe in diversen Formaten für Kino, Fernsehen, Video, DVD und Internet. Mit diesem Funktionsumfang hat sich die Applikation im Laufe der Zeit zum Standard entwickelt, im US-amerikanischen Markt hält Apple rund 49 Prozent Marktanteile bei Schnittprogrammen. Final Cut wird ähnlich wie Adobes Photoshop in mehreren Versionen angeboten. Neben der Originalversion von 'Final Cut' verkauft Apple unter dem Namen 'Final Cut Express' eine abgespeckte Variante für Privatanwender sowie die Produktionslösung 'Final Cut Server'.
     

    Anhänge:

  2. iChrigi

    iChrigi Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    628
  3. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Ich finds ziemlich witzig, dass Apple Final Cut Express auch an Heimanwender richtet! Es braucht nämlich so seine Zeit, bis es *klick* macht, und man aus der Software drauskommt!
     

Diese Seite empfehlen