1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fimprojekt mit iMovie bearbeiten?

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von Labradorhund, 14.01.10.

  1. Labradorhund

    Labradorhund Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    902
    Hallo,

    wir müssen ein Filmprojekt machen. Der Film ist bereits gedreht - jetzt geht es ans Schneiden und Bearbeiten.

    Folgendes hätten wir gerne:

    - eine Sequenz müsste schneller abgespielt werden
    - eine Sequenz müsste in Sepia oder S/W abgespielt werden

    Der Film würde demnach mit iMovie auf meinem MacBook bearbeitet werden, welches keinen DVD Brenner besitzt.

    Kann man den Film dann z.B. als Quicktime exportieren und auf einen Windows PC mit DVD-Brenner brennen? Ich schätze mal ein Bearbeiten mit iDVD ist dann nicht möglich, oder?

    Muss man irgendwas beachten (Format oder so?) wenn man den Film importiert?

    Ach ja Version von iMovie ist entweder '08 oder 6 HD. Ich glaube letzteres wäre besser, oder?

    Für Antworten wäre ich sehr dankbar!
     
  2. Breznsemmel

    Breznsemmel Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    04.07.08
    Beiträge:
    721
    Ja, 06 bzw. HD ist wesentlich umfangreicher als 08.
    Export in Quicktime ist kein Problem. S/W auch nicht.
    Spiel Dich einfach mal mit 06 rum, es ist wirklich nicht schwer in einer halben Stunde die Funktionsweise und die Möglichkeiten zu verstehen, selbst als absoluter Videoanfänger.
    Ein Video schneller zu machen, geht meines Wissens nach nicht ohne Plugin, bin mir da aber nicht mehr so sicher, da ich schon ewig nicht mehr mit 06 gearbeitet habe, nutze im Moment 09 bzw. FC Studio.
     
  3. Labradorhund

    Labradorhund Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    902
    Gut ich probiere schon ein wenig rum. Es sieht doch anders aus als 08, mit dem habe ich ja schon ein paar Erfahrungen gemacht.

    Ein paar Fragen habe ich schonmal zusätzlich:

    - Es ist zum Beisp. nicht möglich einen Film gleichzeitig alt und schneller zu machen, oder?
    -

    Es kommen noch mehr Fragen, aber das beschäftigt mich im Moment :)

    Zum Rest hilft mir derweil auch die iMovie Hilfe.

    Wie sieht es aus; muss ich nun etwas beim Importieren beachten? Kann ich das fertige Profekt mit iDVD bearbeiten und auf einem PC brennen?
     
    #3 Labradorhund, 14.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.10
  4. Labradorhund

    Labradorhund Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    902
    Hi,

    also der Film ist fertig geschnitten. Nochmal eine Frage zum Brennen:

    Wenn ich ihn mit iDVD bearbeite (aber keinen Brenner habe) kann ich das Projekt wohl nicht auf einen Stick geben und auf einem Windows PC brennen, oder?

    Ich hab hier auch noch einen Philips DVD Recorder; den kann ich auch nicht irgendwie an meinem MacBook anschließen und brennen oder? :)
     
  5. Burndiver

    Burndiver Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    152
    Geht mit iMovie 09

    Du kannst in iDVD ein Image erstellen (Ablage / Als Image sichern). Das kannst du auf einem anderen Rechner brennen.

    Gruß Burndiver
     
    Labradorhund gefällt das.
  6. Labradorhund

    Labradorhund Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    902
    Okay, ich probiers gerade aus. Ich hoffe das klappt :)
     
  7. Labradorhund

    Labradorhund Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    902
    Problem:

    Das Programm sagt irgendwas von wegen Fehler beim Codieren des Videos. So ein Mist. Was soll ich jetzt machen? Nochmal 2 Stunden warten?

    P.S: ich benutze iLive 08, falls das irgendwas zur Sache tut.
     
  8. Labradorhund

    Labradorhund Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    12.02.08
    Beiträge:
    902
    Okay Leute,

    ich glaube ich bin jetzt am Ziel angekommen. Ich poste jetzt nur mal meinen Lösungsweg, vllt. kann das ja mal jemand brauchen.

    Wie gesagt hatte ich das Problem, dass iDVD ungefähr zwei Stunden das Image vorbereitet hat und dann die Fehlermeldung kam, dass beim Codieren ein Fehler aufgetreten ist.

    Mit folgender Vorgehensweise hat es dann aber funktioniert:

    Klick mich


    Fall jemand keine Ahnung hat, wie es dann mit dem Image weitergeht:

    Klick


    Ich hoffe es ist okay auf andere Foren zu verlinken . . .


    ______________________________________________

    So und ich werde mich jetzt dann auch an die Uni begeben und versuchen dort zu brennen. Falls mir irgendjemand dazu Tipps geben möchte: Bitte gerne :) Denn das habe ich auch noch nie gemacht :) Werde es mit dieser Anleitung probieren und hoffe, dass alles klappt

    ____________________________________________________________________________________
    Edit:

    Also ich habe die .img Datei in .iso umgetauft. Dann das Ganze auf eine Speicherkarte genommen; Windows PC gestartet, Nero Brennprogramm geöffnet; "Image Disk" erstellt; .iso Datei ausgewählt und schwuppsdiwupps war die DVD gebrannt : )
    Tolles Apple iDVD Menü auf Windows PC gebrannt.


    Danke nochmal an Burndiver für den Tipp mit der Imagedatei.
     
    #8 Labradorhund, 18.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.10

Diese Seite empfehlen