1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

filmschnipsel zusammenschneiden

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von LCST, 17.05.07.

  1. LCST

    LCST Damasonrenette

    Dabei seit:
    20.07.06
    Beiträge:
    484
    hey,suche en programm womit ich filmteile "zusammenkleben" kann. also ich hab en Film der is aber zweigeteilt.un die will ich jetzt zusammenfügen,wie mach ich das?iMovie geht net,da dauert der import von einem teil 111minuten:D
    habt ihr was andere?vlt. auch freeware?
     
  2. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Es gibt bei iMovie einen Trick, um das Importieren drastisch zu verkürzen:

    • Neues Projekt erstellen, iMovie wieder schließen
    • Rechtsklick auf die Projektdatei, "Paketinhalt" anzeigen auswählen
    • Die gewünschten Filmdateien in den Unterordner "Media" ziehen
    • Projektdatei in iMovie öffnen, Inhalt des iMovie-Papierkorbs anzeigen lassen
    • Filme aus dem iMovie-Papierkorb in das iMovie-Fenster ziehen
    • Film bearbeiten, exportieren, fertig.

    Klappte bei mir bisher bei jedem avi-Containerformat;)
     
  3. LCST

    LCST Damasonrenette

    Dabei seit:
    20.07.06
    Beiträge:
    484
    hmm,ok probier ich mal,aber gibts sonst keine alternativen?:)
     
  4. LCST

    LCST Damasonrenette

    Dabei seit:
    20.07.06
    Beiträge:
    484
    edit:unnötig.
     
    #4 LCST, 20.05.07
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.07
  5. LCST

    LCST Damasonrenette

    Dabei seit:
    20.07.06
    Beiträge:
    484
    ok,jetzt hab ichs verstanden,dauert wirklich um die 200minuten.aber die quali is trotzdem miserabel,ich hab jetzt .avi ausgewählt un hohe qualität.hat aber nix gebracht,is wirklich schlechte quali,also nochmal,wisst ihr vlt.novh alternativen???
     
  6. LCST

    LCST Damasonrenette

    Dabei seit:
    20.07.06
    Beiträge:
    484
    edit//hat sich erledigt
     
    #6 LCST, 21.05.07
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.07
  7. LCST

    LCST Damasonrenette

    Dabei seit:
    20.07.06
    Beiträge:
    484
    ok,danke für die hilfe, echt:)
    habs jetzt mit QT gemacht. mt QT den film exportieren also .mov und dann, wer will mit visualHub in .avi dann wirds ein bisschen kleiner. (geht nur mit QT pro)
    hab den thread nur nochmal aufgefasst wenns jmd. interessiert
     

Diese Seite empfehlen