1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Filme-Ordner verschieben

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Tekl, 24.05.06.

  1. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Hi,

    kann man irgendwie den Filme-Ordner sauber auf eine zweite Partition verschieben, so dass alle Nutzer darauf zugreifen können? Dass ich da einfach einen Ordner anlegen kann ist schon klar und auch, dass ich dann ein Alias in der Seitenleiste ablegen kann. Nur sieht das Icon dann nicht korrekt aus und im Benutzer-Ordner befindet sich immer noch eine Filme-Ordner. Diesen könnte ich zwar durch ein Alias ersetzen, aber irgendwie passt das dann immer noch nicht mit dem Icon.
     
  2. Hairfeti

    Hairfeti Gast

    So funktioniert das nicht.

    Solange die Systemeinstellungen den Filme-Ordner auf der selben Partion einrichten und anordnen, wirst du damit kein Glück haben.

    Du müßtest praktisch im Terminal mit "defaults write" die jeweilige .plist ändern, damit nach einem neuen Login die neuen Werte geladen werden. Welche das ist, weiß ich allerdings nicht.

    Auf jeden Fall sollte dir klar sein, daß auf einer zweiten Partition oder auf einem anderen Volume nie ein Verzeichnis oder eine Datei der ersten Partition liegen kann. Es ist immer eine Kopie davon. Und auch ein Alias ist immer eine Kopie vom Alias.

    Und wenn du wirklich vorhast, eine zweite Partition zum Abspeichern deiner Daten zu verwenden, wird dein Rechner diese erst auf der einen Partition erzeugen (wo das System liegt) und dann immer auf die zweite Partition kopieren. Was meinst du was dich das mit der Zeit für Speicher, Prozessorzeit und nutzlose Arbeit kostet? Nur dafür daß du denkst, etwas Ordnung für dich geschaffen zu haben.

    Das System OS X ist extra so konzipiert worden wie es jetzt ist, um eben das nicht mehr machen zu müssen was du vor hast. Mehrere Partitionen anlegen ist Vergangenheit. Benutze lieber eine externe Festplatte wenn du wirklich Daten im Überfluß hast.
     
  3. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Hallo,

    > Solange die Systemeinstellungen den Filme-Ordner auf der selben Partion
    > einrichten und anordnen, wirst du damit kein Glück haben.

    Nun, mit anderen Ordnern (iTunes, iPhoto) geht's ja auch. Eigentlich klappt's auch schon jetzt, nur will ich eben zur Perfektion noch das richtige Symbol haben.

    > Du müßtest praktisch im Terminal mit "defaults write" die jeweilige .plist ändern,
    > damit nach einem neuen Login die neuen Werte geladen werden. Welche das ist,
    > weiß ich allerdings nicht.

    Ok, danke für den Tipp, da werde ich mal nachforschen

    > Auf jeden Fall sollte dir klar sein, daß auf einer zweiten Partition oder auf einem
    > anderen Volume nie ein Verzeichnis oder eine Datei der ersten Partition liegen
    > kann. Es ist immer eine Kopie davon. Und auch ein Alias ist immer eine Kopie
    > vom Alias.

    Ich will ja nicht dass das Verzeichnis auf beiden Partitionen liegt, sondern einfach nur eine anderes Verzeichnis verwenden als das in meinem Benutzeraccount.

    > Und wenn du wirklich vorhast, eine zweite Partition zum Abspeichern deiner Daten
    > zu verwenden, wird dein Rechner diese erst auf der einen Partition erzeugen (wo > das System liegt) und dann immer auf die zweite Partition kopieren.

    Hä? Seit wann wird denn immer auf die Systemplatte gespeichert und dann erst in das Zielverzeichnis verschoben? Ist mir neu und ist bei mir auch nicht so. Bei mir werden die Dateien immer da abgelegt wo ich sie hinspeichere und nicht erst noch woanders.

    > Was meinst du was dich das mit der Zeit für Speicher, Prozessorzeit und nutzlose
    > Arbeit kostet? Nur dafür daß du denkst, etwas Ordnung für dich geschaffen zu
    > haben.

    Ich denke es nicht, sondern ich bin mir sicher mehr Ordnung zu haben. Hauptgrund ist aber eigentlich, dass Musik, Bilder und Filme für alle Benutzer zugänglich sein sollen und ich das System leicht ohne viele Benutzerdaten rumschleppen zu müssen sichern und wiederherstellen kann.

    > Das System OS X ist extra so konzipiert worden wie es jetzt ist, um eben das
    > nicht mehr machen zu müssen was du vor hast. Mehrere Partitionen anlegen ist
    > Vergangenheit.

    Gottseidank ist es doch flexibler als manche glauben. iPhoto und iTunes holen sich problemlos ihre Daten von der zweiten Partition und das bei allen Benutzern.

    > Benutze lieber eine externe Festplatte wenn du wirklich Daten im Überfluß hast.

    Na super, was würde das deiner Ansicht nach bringen, da OS X nach deinen Aussagen her eh immer auf der Systemplatte speichert und dann erst verschiebt?

    Tekl
     

Diese Seite empfehlen