1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Filme exportieren in Final Cut + Einstellungen

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von popopo, 02.06.09.

  1. popopo

    popopo Bismarckapfel

    Dabei seit:
    11.07.07
    Beiträge:
    144
    Hallo,

    ich habe paar Probleme mit Final Cut im Moment. Also ich habe einen Film geschnitten (2 Stunden ungefähr) und möchte diesen jetzt als .mov Datei abspeichern (exportieren).

    So wenn ich jetzt auf Exportieren klicken und dann mit Kompressor, dann:

    1. Dauert das eine Ewigkeit (4 Stunden)
    2. Er verzerrt das Video was in 16:9 ist in 4:3

    Die Sequenz ist auf 720:576 Anaphrom eingestellt.
    Was mach ich beim Exportieren falsch?

    Ich brauche eure Hilfe echt dringend. Ich muss dass morgen Fertig haben.
    Ach ja, ich habe keinen Filter verwendet, also dürfte das nicht zu lange dauern eigentlicht.

    MfG
    popopo

    P.S.
    Ich weiß, dass ich schon einmal ein Thema hat wo es um die Einstellung ging, aber da konnte mir ja auch nicht wirklich geholfen werden. Das wichtigste ist aber wie man richtig rendert.
     
  2. iGude

    iGude Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.11.08
    Beiträge:
    192
    1. Mit Quicktime exportieren
    2. Auswahl - Fiml - Quicktime Film
    3. Auswahl Optionen: entweder "kompressionsspezifisch ODER PAL 720 x 576 16:9
     
  3. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    4 Studen kann realistisch sein.

    Quicktime stellt das anamorphe Video unter umständen nur nicht richtig dar. Einfach Quicktime per Hand auf 16:9 stellen.
     
  4. Matze1985

    Matze1985 Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    263
    Ist natürlich auch abhängig von dem Format. Wenn du jetzt z.B. in unkomprimiert gearbeitet hast und es so ausspielen möchtest, könnte es vielleicht auch helfen den Export auf eine andere Festplatte zu machen. Wenn du keine Effekte und gar nichts hast, kannst du das Häkchen bei "BIlder erneut komprimieren" eventuell sogar weg machen.
    Das QT das Video zerrt anzeigt ist irgendwie normal, wenn das Video aus FC kommt. Vielleicht setzt FC die 16:9 Flag einfach nicht richtig. Du kannst dann Apfel +J drücken und bei VIdeo einfach 1024*576 eingeben, dann passt das. Es entspricht dann nur nicht mehr 100%ig der 16:9 Norm, weil es dann theoretisch square Pixel erhält.
    Aber das wurde oben ja schon erwähnt.
    Aber mit ein paar Stunden Export musst du schon rechnen.
     

Diese Seite empfehlen