1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Filme auf der Externen in Frontrow?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von eki, 16.10.07.

  1. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Hab mir heute ne externe Festplatte zugelegt.

    Und möchte gleich Platz schaffen.
    Habe mal hier iwo gelesen, dass man die Filme auf die Externe packen soll, davon dann nen alias bzw ne Verknüpfung erstellen und die Verknüpfungen einfach in die Filme Liste von iTunes bzw Frontrow kopieren.

    Dann, wenn man die externe angeschlossen hat, kann man ganz gemütlich über Forntrow die Filme gucken....
    Geht das?

    Habs ausprobiert...aber der Ordner Filme, will die Alias nicht annehmen...der kopiert die nich inne Liste :(
     
  2. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Du musst den Alias (für den Filmordner bzw. den Film auf der ext. HDD) nicht nach iTunes kopieren. Der Alias gehört in den Filme-Ordner in Deinem Homeverzeichnis ;)

    Hab's grad extra nochmal getestet, geht wunderbar.
     
    eki gefällt das.
  3. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    merde :D

    danke dir =)
     
  4. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Ahhh STOP...
    macht er doch nicht...
    Habs so gemacht:

    Auf meiner externen festplatte meine ganzen Filme..
    Von den ganzen avi und mpg dateien usw nen alias erzeugt.
    Die ganzen alias in den ordner "Filme" im Finder kopiert...

    Frontrow gesatertet...
    nix..ausser nur 4 von so 12filmen...warum aht er nur die darein gepackt?
    Es liegt nich am format...einer endet mit avi dann widerum einer mit mpeg dann wieder eine mit mov...daran liegts nich :(


    HELP!
     
  5. Geigaman

    Geigaman Macoun

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    116
    Ich würde aber doch behaupten, dass es an dem Format liegt. Avi, mpeg und mov sind nur Dateiendungen. iTunes nimmt nur Filme, die richtig codiert sind. Wie du die Filme umcodierst weiß ich jedoch auch nicht, habs noch nie gebraucht.
     
  6. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    macosxhints.com ist als mal ganz cool.

    http://www.macosxhints.com/article.php?story=20060111113701578&query=frontrow


    außerdem ist der folgende artikel ganz nett:

    http://5thirtyone.com/archives/663

    über externe medien:

    über andere formate:

    ich empfehle in diesem falle allerdings "perian" als codec-sammlung für quicktime.
    http://www.macupdate.com/search.php?keywords=perian&sourceid=Mozilla-search


    eben nochmal getestet. spielt mkv, avi, mp4 mit unterschiedlichsten inhalten ab.
     
    #6 j33n5, 16.10.07
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.07
  7. morpher

    morpher Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    173
    leg mal deine filme in einen ordner auf der externen platte, lege von diesem ordner einen alias in deinen filmeordner und schau mal,ob dir frontrow dann mehr filme anzeigt.
     
  8. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Auf meiner externen HDD hab ich einen Ordner in dem die ganzen Filme liegen, ggf. in Unterordnern einsortiert. Von dem "Hauptordner" hab ich ein Alias erzeugt und das in den "Filme"-Ordner in meinem Home-Verzeichnis kopiert.
    Wenn ich Frontrow starte, kann ich mir alle Filme anschauen die auf meiner ext. HDD liegen. Ausnahmen sind Videofiles, für die kein entspr. Codec vorliegt. In dem Hinblick kann ich nur das Perian-Codec-Pack empfehlen, das erschlägt schon vieles. Zur Not noch Flip4Mac wenn man noch einige MS-Varianten abdecken will. Wie der Vorposter schon sagte, viele Dateiendungen sagen noch nichts über den Codec aus, sie sind sog. Container.

    Wenn Du die Videofiles bisher z. B. mit VLC geschaut hast, haben wir das "Problem" schon mal gefunden. VLC unterstützt einen Haufen Codecs, bindet die aber IMO nicht systemweit ein. Das Perian-Codec-Pack rüstet die Codecs u. a. für Quicktime nach - und ich denke, das ist auch für die Wiedergabe unter Frontrow zuständig.
     
  9. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    vlc sag ich da nur ;)

    okay dann haben wir also das prob...

    Sprich ich muss meine Filme umcodieren...
    Wie kann ich das machen?
    Will mich nich um jeden Film einzelnt kümmern...
    oder muss ich das am ende so oder so?
     
  10. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    du musst garnichts. nimm perian, dann geht das. :) siehe posting weiter oben.
     
  11. Geht es auch, dass ich ein Alias von der externe Festplatte im Finder unter iTunes; iTunes Music, Movies; setze?

    Das würde für mich mehr Sinn machen, da ich alle meine Filme in iTunes implementiert habe. Möchte ungern mit FrontRow auf den Ordner Filme des Finders zugreifen.

    Geht das?
     
  12. oller_switcher

    Dabei seit:
    02.10.07
    Beiträge:
    57
    Du kannst doch die FIlme an sich von der Externen direkt in iTunes schmeißen, du musst lediglich in den EInstellungen von iTunes ändern, dass alles in den iTunes ordner kopiert wird und fertig!
     
  13. Also meine intern verbaute Festplatte ist randvoll, deswegen ja die Externe.

    Oder meintest du das die Quelle dann die externe Platte ist?
     
  14. oller_switcher

    Dabei seit:
    02.10.07
    Beiträge:
    57
    Genau, die Externe ist dann die Quelle. Also Du ziehst die Filme direkt von der Externen in iTunes.
    Du musst lediglich den Haken bei "Beim Hinzufügen zur Mediathek Dateien in den iTunes-Musik-Ordner kopieren" entfernen, dann lässt der deine Interne auch in Ruhe ;)

    Ich mach das genauso und so und das läuft bestens. Serien, Filme und Teilweise Musik kommen von der Externen und erscheinen ohne Probleme direkt in iTunes, FrontRow und somit auch auf dem AppleTv.
     
    1 Person gefällt das.
  15. Das muss ich dann gleich mal ausprobieren.
    Hoffe das TimeMachine dann beim BackUp nicht durcheinander kommt. ;)
     
  16. das_micha

    das_micha Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    11.03.07
    Beiträge:
    1.795
    Moinsen! ich habe hier grade über die frontrowproleme gelesen.
    habe mir grade nen mac mini als mediastation angeschafft und würde gerne alle meine filme usw über frontrow schauen. perian ist selstredend das erste gewesen was ich aufgespielt habe. die meisten sachen laufen auch bestens. erstaunlicherweise habe ich ein paar allte klassiker damals von vhs kopiert und sie als MPG gespeichert. diese laufen ausschliesslich unter vlc. hat einer ne idee woran das liegen kann? möchte die ungerne neu kodieren da die quali von vhs eh schon nich oti ist und habe bedenken das die noch mehr verschrottet wenn ich da nochmal mit isquint oder so rüberbügel. danke schonmal und noch nen entspannten sonntag! greetz micha
     

Diese Seite empfehlen