1. Am Dienstag ab ca. 8 Uhr werden wir eine größere Server-Wartung vornehmen. Das Forum und das Magazin werden bis Mittag (wenn alles gut geht) nicht erreichbar sein.
    Information ausblenden

filevault + datein nach dem löschen nicht freigegeben

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von grindl, 06.07.09.

  1. grindl

    grindl Erdapfel

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    2
    Hallo, ich bin neu hier und ziemlich am ende mit meinem wissen ...,

    Ich habe gerade ziemlich viele Datein in meinem durch filevault geschützten homeordner gelöscht, später hat sich mein Rechner aufgrund von einem Software Problem aufgehängt und ich musste den Rechner Abwürgen, nach dem Neustart erkannte ich das Filevault den Speicherplatz von den Datein die ich davor gelöscht hatte nicht freigegeben hat.

    Meine frage ist nun also kann ich irgendwie wieder an diesen Speicherplatz rankommen, ohne die gesamte Festplatte zu formatieren? selbst wenn ich jetzt was im Home ordner lösche gibt beim neustart filevault den space nicht frei somit kann ich auch nicht filefault deaktivieren da laut dem der gesamte festplattenspeicher verbraucht ist.

    hatte 0kb frei jetzt musste ich in anderen nicht homeverzeichnis schon sachen löschen weil ansonsten nichtmahl kopieren oder ähnliche vorgänge möglich sind.

    hat wer eine ahnung??

    vielen dank
     
  2. Rastafari

    Rastafari deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    18.151
    Vor allen Dingen zuerst mal System-DVD booten, Startvolume reparieren.
     
  3. grindl

    grindl Erdapfel

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    2
    danke, keine ahnung warum aber nachdem ich von allem eine sicherungskopie erstellt hatte und erneut neugestartet habe um mit der system disk zu booten meldete sich filevault und hat das problem bereinigt / dauerte zwar 15min oder so aber nun hab ich wieder platz.

    danke
     
  4. GunBound

    GunBound Baumanns Renette

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.927
    Repariere trotzdem das Startvolume. Kann nicht schaden, nur Probleme beheben, die möglicherweise noch in deinem Mac schlummern.