1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

FileVault Bug - Standardanwendungen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von x2on, 21.02.08.

  1. x2on

    x2on Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    528
    Hi Leute,

    ich wollte heute mein System endlich mal mit Filevault verschlüsseln, nur hat das ganze bei mir einen Bug.

    Nach jedem reboot sind alle gesetzten Standardanwendungen (Firefox, Thunderbird, etc.) nicht mehr zugeordnet sondern Safari, Mail etc. wieder die Standardanwendungen!

    Jeman eine Idee wie man das Ändern kann?

    P.S.: Hab das ganze auch auf nem ganz frischen PowerMac (auch 10.5.2) getestet, da merkt er sich das auch nicht!

    Grüße Felix
     
  2. x2on

    x2on Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    528
    Keiner ne idee oder die gleichen probleme?
    Werde doch nicht der einzigste sein der Filevault und Firefox/Thunderbird einsetzen will oder?
     
  3. x2on

    x2on Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    528
    Hm gibt wohl keine Lösung!
    Aber: Kann man sich nicht irgendwie ein Script schreiben, das automatisch nach dem Anmelden die Standard-Programme ändert?
     
  4. x2on

    x2on Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    528
    Hm echt keiner eine Idee wie man eine Standardanwendung per Terminal festlegen kann?
     
  5. cub

    cub Pferdeapfel

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    78
    Das ist ein bekannter Bug, da reden die auch die ganzen Zeit im Apple Forum drüber. Mit 10.5.2 wurde es auch nicht gefixt. Das einzige was immer wieder kommt, ist dieser Befehl fürs Terminal:

    leerzeichen vor dem A/Frameworks wegmachen..

    das blöde daran ist, der muss bei jedem login ausgeführt werden. Am besten mit dem Automator oder so. Mir war das zu nervig, ich habe FileVault deaktiviert und mache das jetzt nur noch mit .sparseimages.
     
  6. x2on

    x2on Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    528
    Hm ok danke dafür schonmal!
    Kann ich nicht einfach irgendwo ein SH-Script einbinden, dass es beim Start geladen wird?
     
  7. cub

    cub Pferdeapfel

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    78
    klar, wieso nicht. Aber ich würde es vorher mal probieren, ob es überhaupt richtig funktioniert. Dann kann man das auch in die Login Items stecken, ich weiß nur nicht, ob dass dann auch bei jedem Login ausgeführt wird (obwohl es Login Items heißt..).

    Alternativ würde es vielleicht auch mit launchd gehen, da kann man es mit Lingon probieren.
     
  8. x2on

    x2on Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    528
    Also funktionieren würde es! Hab ein SH Skript mit dem Befehl erstellt und es im User Verzeichnis abgelegt!
    Wird auch über die "Statobjekte" einwandfrei bei jedem Start geladen!

    Aber: Hab noch nicht rausgefunden wie man das ganze "Quiet macht" (bis jetzt öffnet sich noch ein Terminalfenster)

    Und: Es braucht seine Zeit bis der Befehl fertig ausgeführt ist
     
  9. cub

    cub Pferdeapfel

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    78
    das noch anhängen: (sonst würde es vielleicht doch noch über launchd ganz gut klappen)
    Code:
    >/dev/null 2>&1 &
     
  10. x2on

    x2on Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    528
    lol darfauf hätt ich auch mal wieder kommen können... Danke

    Also damit mit Lingon über launchd läuft es super!
    Einfach ein haken bei "Run it when it is loaded by the system (at startup or login)" machen
    und bei What folgendes eintippen:
    Code:
    /System/Library/Frameworks/CoreServices.framework/Versions/A/Frameworks/LaunchServices.framework/Versions/A/Support/lsregister -kill -r -domain local -domain system -domain user >/dev/null 2>&1 &
    Mal so ne Frage: Was genau macht der Befehl ;)
     
  11. x2on

    x2on Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    528
    Hm jemand ne Idee ob das in 10.5.3 endlich behoben wird??
     
  12. x2on

    x2on Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    528
    Und hat sich nun in 10.5.3 was getan?

    Hat den Fehler den sonst niemand??
     
  13. x2on

    x2on Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    528
    Also der Fehler ist immer noch da!

    Schäm dich Apple, das das immer noch nicht läuft!
     
  14. iron_mike

    iron_mike Boskoop

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    39
    Ich habe unter TIger das selbe Problem.
     
  15. x2on

    x2on Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    528
    10.5.5: Fehler immer noch vorhanden!
     

Diese Seite empfehlen