1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

file server per script verbinden

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von JayEs, 01.05.07.

  1. JayEs

    JayEs Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    241
    hallöle,

    ich möchte gerne eine fileserver
    automatisch verbinden und anschließend
    sofort das dadurch geöffnete finder fenster
    automatisch schließen lassen.

    Das Scenario:

    Mac Mini am TV soll nichts tun,
    ausser frontrow darstellen.

    Das automatisch geöffnete finder fenster
    stört meinen Sinn für Esthetik ;)
     
  2. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    Bau Dir ein Automator-Skript wie auf dem untenstehenden Bild:

    Step 1: Fragt den Fileserver ab (siehe Beispielbild):
    • "smb://" - Das Protokoll
    • "192.168.10.6" - Die IP des Fileservers
    • "Elmar" - Der Name des zu mountenden Volumes
    Step 2: Verbinden.


    [​IMG]

    Als Vorlage kannst Du dieses Skript nehmen, musst nur den alten Volumenamen löschen und den neuen eingeben.

    Wenn Du mit Automator nicht klarkommst, einfach mal die Suchfunktion verwenden, hier gibt's bestimmt Anleitungen oder Tipps.

    Ach ja: Besagtes Automator-Skript legst Du dann als Alias in die Startobjekte Deines Benutzers. Damit es ohne weitere PW-Abfrage funktioniert, musst Du diese einmal ausführen und die Daten im Schlüsselbund speichern lassen.
     
    #2 lazertis, 01.05.07
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.07
  3. JayEs

    JayEs Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    241
    jo fett fett,

    bastel schon länger dran,
    aber deine lösung ist sehr feni,
    ich bastel das mal rein.

    danke sehr!
     
  4. JayEs

    JayEs Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    241
    Hier habe ich mir eine
    Lösung aus vielen Anderen
    zusammengebaut:
    5s warten,
    Lautstärke auf 100%,
    dann gucken ob pingbar - wenn ja mounten
    dann frontrow öffnen :)

     
  5. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    Nicht schlecht, Herr Specht. ;)

    Zu meiner Lösung habe ich übrigens noch eine gute Alternative gelesen. Einfach das gemountete Volume in die Startobjekte des Benutzers ziehen. Feddisch. Hab's nicht ausprobiert, aber klingt gut. :)
     
  6. JayEs

    JayEs Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    241
    leider bleibt da ja dann das finder verzeichnis auf,
    daher kam ja dann die idee. das funzt super.

    statt delay hab ichs mit ner schleife noch gemacht,
    das finde ich auch etwas überzogen.

    bei delay 5 klappt es IMMER!
     
  7. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    Ahja, stimmt (das mit dem Finder-Fenster)...
    Gute Arbeit! :)
     
  8. JayEs

    JayEs Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    241
    merci ;)

    ich werde da noch einige mehr basteln,
    das ist ja der hammer, ich hatte ja keine
    ahnung was für mächtige systemtools
    bereits enthalten sind :)
     

Diese Seite empfehlen